Radieschen-Pesto

Das Radieschen-Pesto schmeckt köstlich zu Nudeln. Ein Rezept im Frühling, wenn es die ersten Radieschen gibt.

Radieschen-Pesto

Bewertung: Ø 3,7 (10 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

150 ml Kernöl
4 Stk Knoblauchzehen
1 Tasse Kürbiskerne (geröstet, gesalzen)
4 EL Parmesan (gerieben)
2 Bund Radieschen-Blätter
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Radieschenblätter waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.
  2. Blätter und Knoblauch mit den restlichen Zutaten im Stabmixer pürieren.

Tipps zum Rezept

Schmeckt mit Nudeln oder auf Weißbrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikum-Rahm-Pesto

BASILIKUM-RAHM-PESTO

Dieses Basilikum-Rahm-Pesto Rezept kann zu Teigwaren gereicht, oder auch als Brotaufstrich serviert werden.

Tomatenpesto

TOMATENPESTO

Für ein Pesto werden alle Zutaten zusammen gemixt. Das Rezept Tomatenpesto kann mit Vollkornnudeln serviert werden.

Bärlauchpesto

BÄRLAUCHPESTO

Dieses selbstgemachte Bärlauchpesto ist ein Gedicht. Das Rezept reicht für vier Gläser.

Kürbispesto

KÜRBISPESTO

Hier ein einfaches Rezept für ein schmackhaftes Kürbispesto. Das Pesto eignet sich toll für Pasta.

Wildkräuterpesto

WILDKRÄUTERPESTO

Wildkräuter sind einfach herrlich im Geschmack. Das Rezept für Wildkräuterpesto wird mit Olivenöl angerührt.

User Kommentare

Sabine_365
Sabine_365

Ich kann mir vorstellen, dass dies eine Gesundheitsheits-Bombe ist. Und das man Radieschenblätter auch verwenden kann, ist mir neu. Klingt auf jeden Fall sehr interessant und daher muss dies auch ausprobiert werden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE