Radieschensuppe mit Kren

Ein köstliches Frühlings-Rezept für würzige Radieschensuppe mit Kren - schnell und einfach zubereitet.

Radieschensuppe mit Kren

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

750 ml Gemüsebrühe
20 g Kren (frisch)
1 Prise Muskatnuss (gemahlen)
2 EL Obers
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Pfeffer
500 g Radieschen
1 Prise Salz
0.5 Stk Zitrone (Saft davon)
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Radieschen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Wir beginnen mit den frischen Radieschen. Diese werden gewaschen und von nicht essbaren Stellen befreit. Geviertelt gibt man sie in eine Schüssel, wo sie mit Zitronensaft durchgemischt werden.
  2. Anschließend die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Nachdem sie in einem Suppentopf in Öl glasig angeschwitzt wurden, kommen die Radieschen dazu und werden für ein paar Minuten mitgedünstet.
  3. Nachdem mit der Gemüsebrühe abgelöscht wurde, lässt man die Suppe für eine knappe Viertelstunde bei reduzierter Hitze köcheln.
  4. Nach Ende der Kochzeit mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. Als Deko noch etwas Obers steif schlagen und jeweils einen Kaffeelöffel zusammen mit frisch geriebenem Kren auf den Suppentellern anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE