Ratatouille

Erstellt von

Holen Sie sich mit diesem Rezept für eine leckeres Ratatouille französisches Flair nachhause.

Ratatouille

Bewertung: Ø 4,3 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 zw Basilikum
5 EL Olivenöl
1 Stk Paprika gelb
1 Stk Paprika rot
40 g Parmesan
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 zw Thymian
1 Dose Tomate gewürfelt
100 ml Wasser
600 g Zucchini
1 EL Zucker
400 g Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Paprika, Zucchini und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebel in heißem Olivenöl anschwitzen und Zucchini und Paprika zugeben.
  3. Anschließend die gewürfelten Tomaten aus der Dose einrühren und etwas Wasser dazugeben.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Zucker sowie mit dem gehacktem Thymian abschmecken und bei mittlerer Hitze dünsten lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren Basilikum und frisch geriebenem Parmesan einrühren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Perfekte Pommes frites

PERFEKTE POMMES FRITES

Sie wollten Pommes frites schon immer einmal selber machen? Hier finden Sie das perfekte Rezept für Perfekte Pommes frites.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Kartoffelkroketten

KARTOFFELKROKETTEN

Das Rezept für Kartoffelkroketten braucht ein wenig Übung und passt hervorragend zu Fleischgerichten oder zu Gemüse.

Semmelfülle für Gans, Ente oder Huhn

SEMMELFÜLLE FÜR GANS, ENTE ODER HUHN

Damit ihr Geflügel zum Genuß wird, kann es mit einer Semmelfülle serviert werden. Das Rezept kann als Beilage oder eben als Fülle verwendet werden.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Rahmfisolen

RAHMFISOLEN

Die Rahmfisolen eignen sich als Beilage zu Fleischgerichten schmecken aber auch als Hauptspeise mit Kartoffeln sehr gut. Hier ein einfaches Rezept.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Ich nehme für das Ratouille zusätzlich eine Melanzani und schmeckt mit Basilikumpesto ab- Dazu passt am am besten Baguette

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Klingt gut. Ich esse das Ratatouille als Beilage. Für Vegetarier ist es aber eine gute Hauptspeise. Ohne Parmesan ist es sogar vegan.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

esst ihr die ratatouille als hauptgericht oder als beilage? mindestens ein französisches Weißbrot muss schon dabei sein, aber bei uns darfs auch a bissl geflügel sein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE