Raunigel

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Die köstlichen Raunigel schmecken zart und leicht.

Raunigel

Bewertung: Ø 4,1 (198 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Pk Backpulver
3 Stk Eier
6 EL Kakao
300 g Mehl
10 EL Milch
1 Prise Salz
160 g Zucker

Zutaten Für die Glasur

200 g Ceres
40 g Kakaopulver
8 EL Milch
1 Schuss Rum
300 g Staubzucker

Zutaten zum Wälzen

100 g Kokosflocken
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Raunigel das Mehl mit dem Backpulver vermischen, Eier in einer Schüssel schaumig rühren und danach alle weiteren Zutaten für den Teig hinzufügen und zu einem flaumigen Teig mixen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Im Ofen bei 200 Grad für 20 Minuten backen lassen.
  3. Für die Glasur Ceres in einem Topf schmelzen lassen und Kakao, Zucker, Rum und Milch unterrühren.
  4. Den Kuchen auskühlen lassen und in gleichgroße Würfel schneiden. Die Kuchenstücke in die Glasur tauchen und anschließend in Kokosflocken wälzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linzer Stangerl

LINZER STANGERL

Zu den Plätzchen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen gehören die Linzer Stangerl.

Birnenstrudel mit Weinschaum

BIRNENSTRUDEL MIT WEINSCHAUM

Birnenstrudel mit Weinschaum vor dem Servieren mit Zucker bestreuen. Zusammen mit dem Weinschaum wird dieses Rezept zum Hochgenuss.

Butterstangerl

BUTTERSTANGERL

Die tollen Butterstangerl schmecken wie von Ihrer Oma. Versuchen Sie dieses beliebte Rezept.

Linzer Spritzgebäck

LINZER SPRITZGEBÄCK

Linzer Spritzgebäck aus feinem Teig schmeckt immer. Die klassischen Weihnachtsplätzchen sind mit diesem Rezept besonders fein.

Weihnachtlicher Orangenkuchen

WEIHNACHTLICHER ORANGENKUCHEN

Ihre Gäste werden von dem Weihnachtlichen Orangenkuchen begeistert sein. Genießen Sie dieses unwiderstehliche Rezept.

Süße Kokosbusserl

SÜßE KOKOSBUSSERL

Das schnelle Rezept für die süßen Kokosbusserl sind ein allseits beliebtes Weihnachtsgebäck.

User Kommentare

SimoneH
SimoneH

hallo, Ceres ist 100% reines Kokosfett. Es eignet sich hervorragend für Tortenglasuren und -cremen etc. lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE