Ravioli mit Oregano und Paprika

Das Ravioli mit Oregano und Paprika Rezept ist ein leichtes und bekömmliches Mahl für die ganze Familie.

Ravioli mit Oregano und Paprika

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 TL brauner Zucker
0.25 l klare Gemüsesuppe
3 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Lauchstangen
2 EL Öl
1 EL Oregano
650 g Ravioli
6 Stk rote Paprikaschote
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und 3 Zehen durch eine Knoblauchpresse drücken. Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Oregano waschen und fein hacken.
  2. Das Backrohr auf 180 Grad erhitzen. Die Paprikaschoten auf ein Backblech legen und 20 Minuten lang rösten. Aus dem Backrohr nehmen, abkühlen lassen und häuten.
  3. Reichlich Salzwasser aufkochen und die Ravioli laut Herstellerangaben weichkochen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Lauch und Knoblauch darin 5 Minuten anbraten. Den Zucker und Oregano hinzufügen und unter ständigem Rühren 2 Minuten mitbraten.
  4. Paprika und Lauch in eine große Schüssel füllen und mit der klaren Gemüsesuppe ablöschen. Mit einem Mixer pürieren und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Die Ravioli in den Topf füllen und mit der Sauce übergießen. Alles erneut aufwärmen. Appetitlich auf Tellern anrichten und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE