Reisfleisch

Perfektes Reisfleisch gelingt mit diesem Rezept bestimmt. Nebenbei ist es herrlich im Geschmack, weil es mit Tomatenmark zubereitet wird.

Reisfleisch

Bewertung: Ø 4,1 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Kümmel
250 g Langkornreis
1 Prise Mehl zum Eindicken
40 g Öl (oder Schweineschmalz)
1 EL Paprikapulver
1 Prise Petersilie (gehackt)
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
800 ml Rindsuppe
1 Prise Salz
500 g Schweinefleisch (mager)
1 EL Tomatenmark
150 g Zwiebel (würfelig geschnitten)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kenwood Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
50 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Schneiden Sie das Fleisch in mundgerechte Würfel.
  2. Spannen Sie das Koch-Rührelement und setzen Sie die Cooking Chef Schüssel ein. Stellen Sie die Temperatur auf 110 °C, erhitzen Sie das Schmalz oder das Öl und rösten Sie die Zwiebeln ca. 4 Minuten lang. Geben Sie im nächsten Schritt das Fleisch dazu und lassen Sie es weitere 10 Minuten bei Koch-Rührintervallstufe 2 mitrösten. Geben Sie den Knoblauch, den Paprika und das Tomatenmark dazu und lassen diese nochmals für ca. 3 Minuten bei Koch-Rührintervallstufe 1 anschwitzen.
  3. Danach mit Suppe aufgießen und ca. 20 Minuten zugedeckt bei 100 °C mit Koch-Rührintervallstufe 3 dünsten (je nach Fleisch auch länger). Gießen Sie 250 ml Saft durch ein Sieb ab, dickes dieses mit etwas angerührter Stärke oder Mehl in einem Topf am Herd ein, schmecken es ab und halten es warm. (wird als Sauce extra serviert, bzw. das Reisfleisch damit umgrenzt).
  4. Dem Fleisch den Reis beimengen und noch ca. 20 Minuten, bei 100 °C abgedeckt, mit Koch-Rührintervallstufe 3 dünsten, bis der Reis weich ist.
  5. Bei Bedarf gießen Sie noch etwas Flüssigkeit dazu. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch und Petersilie würzig abschmecken.
  6. Das Reisfleisch in einen nassen Schopflöffel oder eine beliebige Tasse drücken, auf einen Teller stürzen bzw. einen Metallring auf den Teller stellen, Reisfleisch einfüllen, andrücken, Ring abnehmen und mit dem Saft umgießen.

Tipps zum Rezept

Noch feiner schmeckt dieses Rezept, wenn die Suppe durch Wein ersetzt wird bzw. mit einem Schuss Essig oder Zitronensaft abgeschmeckt wird.

Je nach Geschmack kann das fertige Reisfleisch vor dem Servieren mit geriebenem, würzigen Käse oder Schnittlauch bestreut werden. Als Beilagen können Sie Blattsalat und Radieschen dazu anbieten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfenknödel

TOPFENKNÖDEL

Herzhafte Topfenknödel ist ein Rezept bei dem Kindheitserinnerungen wach werden. Dann nur noch einfach drauf los kochen!

Serviettenknödel

SERVIETTENKNÖDEL

Richtig gschmackig wird es mit Serviettenknödel. Das Rezept paßt als Beilage oder mit grünem Salat als Hauptspeise.

Thai Curry

THAI CURRY

Ein exotisches Thai Curry bringt Abwechslung und wird mit Currypaste und Kokoscreme zum wahren Geschmackserlebnis. Ein tolles Rezept!

Wiener Kartoffelsuppe

WIENER KARTOFFELSUPPE

Diese Wiener Kartoffelsuppe wird mit Pilzen, Lauch und Gemüse zu einer tollen Vorspeise für jeden Tag. Ein wunderbares Rezept für Suppenliebhaber.

Bauernbrot

BAUERNBROT

Ein herzhaftes Bauernbrot wird herrlich flaumig und macht jeden Aufstrich zum Star. Das Rezept zum Selberbacken gelingt bestimmt.

Ratatouille

RATATOUILLE

Das gesunde Rezept Ratatouille erfreut sich an immer mehr Anhänger und bestimmt ist es auch für dich das ideale Gericht zum Nachkochen.

User Kommentare

schurli
schurli

Klingt sehr gut zu sein,diese Variante.Muss ich unbedingt mal versuchen und der Tipp mit dem Wein ist klingt sehr toll.Mal schauen,ob wir alles zu Hause haben und gleich mal an den Herd.Hab jetzt Kohldampf bekommen.

Auf Kommentar antworten

kaffee_789
kaffee_789

Interessant ist der Tipp mit dem Wein. Als Beilage nehme ich bei sowas gerne auch Kartoffeln oder Nudeln. Die Bilder sind immer schon so appetitanregend :-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE