Überbackene Spinatpalatschinke

Überbackene Spinatpalatschinke
Der Palatschinkenteig muss vorbereitet sein, danach wird das Rezept für überbackene Spinatpalatschinke gefüllt und mit einer Soße übergossen.

Zutaten für Portionen

Päckchen Blattspinat
Esslöffel Butter
Prise Fülle: Muskatnuss
Prise Fülle: Salz und Pfeffer
Stück Teig: Eier
150  Gramm Teig: Mehl
1/4  Liter Teig: Milch
Prise Teig: Salz

Zutaten für die Soße

Blatt Doppelrahmkäse
Prise Knoblauchpulver
1/8  Liter Milch
Prise Muskatnuß
1/8  Liter Obers
Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Palatschinkenteig bereiten, dünne Palatschinken herausbacken.
  2. Für die Fülle wird etwas Butter erhitzt, der Blattspinat kurz erwärmt, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Muskatnuß würzen.
  3. Die Palatschinken mit Blattspinat füllen und mit folgender Soße übergießen: Für die Soße die Milch und Obers aufkochen und den Schmelzkäse unter Rühren dazugeben und kurz köcheln lassen - würzen und über die Palatschinken gießen und im vorgeheizten Backofen überbacken.

Bewertung: Ø 2.8 / (9 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
35 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Koch-/Backzeit:
20 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   bettina
Schritt für Schritt

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 7 + 1 eingeben)
Absenden