Zitronen Tarte

Zitronen Tarte - © Petra Wischinski
Herzhaft und verführerisch schmeckt diese Zitronen Tarte. Hier ein unwiderstehliches und leckeres Rezept.

Zutaten für Portionen

160  Gramm Butter
Stück Eidotter
Stück Eier
Esslöffel kaltes Wasser
100  Gramm Kristallzucker
160  Gramm Mehl
Stück Saft und Schale von Bio-Zitronen
Prise Salz
70  Gramm Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel Mehl (160g), Butter (100g), 1 Ei, Salz und Zucker (50g) mit den Fingern verkneten bis es sich gut vermischt hat. Die Tarten Form bebuttern und den Teig einlegen. Öfters mit einer Gabel einstechen.
  2. Danach für 30 Min. im vorgeheizten Backrohr bei 160°C backen.
  3. Zitronenmasse: Die restliche Butter in einem Topf zerlassen und sofort in einem weiteren Topf Zucker (50g), 2 Eier, Eigelb verrühren und heiß werden lassen. Nun den Zitronensaft und abgeriebene Schale zufügen, sowie die zerlassene Butter. Die Masse solange rühren, bis die Creme eindickt.
  4. Nun die Creme auf den Boden der Tarte verteilen und 30 Min. bei ca. 160° fertig backen, bis eine orange Farbe entsteht.

Tipp/Anrichten:

Vor dem Servieren überzuckern.

Bewertung: Ø 4.0 / (7 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
50 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
30 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   ladylike

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

06-7-2012 um 14:28
  SimoneH
hallo, danke für eure Tipp, haben den Zucker reduziert und das Rezept überarbeitet lg GK-Team
05-7-2012 um 13:23
  Gast-User
danke...hat funktioniert

aber bei mir sieht die tarte ganz anders aus...und sie ist sehr, sehr süß!
wir haben sie leider entsorgen müssen da man sie nicht essen konnte! :(
02-7-2012 um 22:32
  Gast-User
hallo, bei mir hat es funktioniert, musst solange rühren bis sie dicker wird - auf der Herdplatte (klein Flamme). gutes gelingen ;-)
26-6-2012 um 16:22
  Gast-User
bei mir dickt die creme nicht ein...

muss man diese weiter auf dem herd umrühren bis sie fester wird oder runterstellen??

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 6 + 7 eingeben)
Absenden