Tiramisu ohne Ei

Tiramisu ohne Ei
Dieses leckere italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

Zutaten für Portionen

70  Milliliter Amaretto
40  Stück Biskotten
250  Milliliter Espresso
Esslöffel Kakao zum Bestäuben
250  Gramm Mascarpone
200  Gramm Schlagobers
250  Gramm Topfen
Päckchen Vanillin-Zucker
Esslöffel Zironensaft
Esslöffel Zucker

Zubereitung:

  1. Mascarpone, Topfen, Zucker, Zitronensaft und den Vanillin-Zucker mit dem Mixer verrühren. Danach den steif geschlagenen Schlagobers in die Mascarpone-Masse unterheben.
  2. Den Amaretto mit dem Espresso in einer Schüssel vermischen, die Biskotten darin eintauchen/tränken und dann damit den Boden einer beliebigen Backform auslegen.
  3. Die Hälfte der zuvor angerichteten Creme auf die Biskotten in der Backform streichen und dann die restlichen in der Espressomischung getränkten Biskotten darauf schichten.
  4. Zum Schluss die restliche Mascarpone-Masse über die Biskotten in der Backform verteilen/streichen.
  5. Das fertige Tiramisu für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Bewertung: Ø 4.5 / (200 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
400 Minuten
Arbeitszeit:
40 Minuten
Koch-/Backzeit:
360 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   Anniiika
Schritt für Schritt

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 5 + 1 eingeben)
Absenden