Philippinische Frühlingsrollen

Philippinische Frühlingsrollen - © Julia Böhm
Bei diesem tollen Rezept werden die Philippinische Frühlingsrollen im Wok goldbraun fritiert und anschließend mit Chili-Dip serviert.

Zutaten für Portionen

Stück Chilischote (scharf, in Scheiben)
Esslöffel Erdnußöl
Schuss Erdnußöl zum Braten
Stück Ingwerwurzel (gerieben, 2,5 cm)
Stück Knoblauchzehe (dünn geschnitten)
Stück Knoblauchzehen (gehackt)
1/8  Stück Kohlkopf (in feine Streifen geschnitten)
12  Blatt Lumpiablätter
Teelöffel Mehl
Stück Mohrrüben (gerieben)
250  Gramm Schweinefilet, in dünne Streifen
Teelöffel Turmerik (gemahlen)
Teelöffel Wasser
Stück Zwiebel (feingeschnitten)

Zutaten Für die Sauce

Stück Chilis (scharf, rot, gehackt)
Prise Pfeffer
125  Milliliter Reisessig
Prise Salz

Zubereitung:

  1. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Schweinefleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilis braten, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist. Mohrrüben, Kohl und Turmerik zugeben. Zugedeckt 2-3 Min. schmoren lassen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und in 12 Portionen teilen.
  2. Die Lumpiablätter nebeneinander legen, Füllung auf eine Spitze setzen, die Seiten einschlagen und nach oben aufrollen. Die Enden mit ein wenig -Mehlkleister- zukleben.
  3. In reichlich heißem Öl im Wok oder einer tiefen Pfanne jeweils 4 Frühlingsrollen goldbraun und knusprig fritieren, das dauert etwa 3-4 Min. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Die Zutaten für den Chili-Dip-Reisessig, Knoblauchzehen, scharfe rote Chilischote, Salz und frisch gemahlener Pfeffer mischen und getrennt zu den Frühlingsrollen servieren.

Tipp/Anrichten:

Chili-Dip zu den Frühlingsrollen servieren.

Bewertung: Ø 4.6 / (8 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
35 Minuten
Arbeitszeit:
35 Minuten
Koch-/Backzeit:
0 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 6 + 4 eingeben)
Absenden