Burgenländer Sonnen

Burgenländer Sonnen
Köstliche Burgenländer Sonnen sind wunderbare Kekse für jeden Tag, aber auch an Weihnachten ist das Rezept sehr beliebt.

Zutaten für Portionen

70  Gramm Butter
Stück Eigelb
80  Gramm Mehl
Esslöffel Milch
Prise Salz
40  Gramm Staubzucker
30  Gramm Trockenhefe

Zutaten für den Schneering

100  Gramm Bestreichen: Marillenmarmelade
Stück Eiklar
250  Gramm Kristallzucker

Zubereitung:

  1. Die Germ in der Milch auflösen und kurz quellen lassen. Dotter, Zucker, Mehl, Butter und Salz zufügen und verkneten. Rasch zu einem glatten Teig verkneten, eventull mit einer Küchenmaschine. Anschließend den Teig ca. 30 Min. rasten lassen.
  2. Den Teig ca. 2-3 mm ausrollen und runde Kekse ausstechen. Eine Hälfte der Kekse nackig backen, die andere Hälfte ein kleines Loch in der Mitte ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
  3. Für den Schneering: Eiweiß zu festem Schnee schlagen, Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee in einen Spritzsack füllen und auf die Kekse mit Loch einen Kreis aufspritzen. Im vorgeheizten Backrohr, bei 180° alle Kekse etwa 15 Minuten backen.
  4. Nach dem Auskühlen die Kekse ohne Schneering mit Marmelade bestreichen und jeweils einen Keks mit Schneering zusammen kleben.

Bewertung: Ø 3.9 / (19 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
85 Minuten
Arbeitszeit:
40 Minuten
Koch-/Backzeit:
45 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   hildeh

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 2 + 5 eingeben)
Absenden