Giotto-Torte

Giotto-Torte - © Michaela Unterberger
Wer eine außergewöhnlich leckere Torte backen möchte, der liegt mit einer Giotto-Torte genau richtig. Das Rezept ist perfekt für jeden Anlaß.

Zutaten für Portion

Teelöffel Backpulver
Stück Eier
Blatt Gelatine
Päckchen Giotto
120  Gramm Haselnüsse (gerieben)
500  Gramm Mascarpone
60  Gramm Mehl
200  Gramm Pfirsiche (Dose oder frisch)
Becher Schlagobers
40  Gramm Speisestärke
Päckchen Vanillezucker
200  Gramm Zucker

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker dazugeben und die restlichen Eidotter darunterschlagen.
  2. Unter die Eimischung werden nun das Backpulver, Mehl, Stärke und die Haselnüsse untergehoben. Die Masse in eine ausgefettete Springform geben und bei 180°C ca 30 Minuten backen.
  3. Währenddessen kann die Creme vorbereitet werden. Hierfür die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  4. Die Pfirsiche währenddessen abtropfen und pürieren. Mascarpone, Pfirsichpüree und 100 g Zucker mixen.
  5. Den abgetropften Pfirsichsaft in einem Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und dann mit der Mascarpone-Creme verrühren.
  6. Wenn die Torte ausgekühlt ist, wird sie quer in der Hälfte durchgeschnitten und mit der Creme und 40 Giottokugeln befüllt. (am Besten in einem Tortenring).
  7. Nun die Torte etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, danach die Sahne mit den restlichen Vanillezucker steif schlagen und die Torte damit einstreichen. Die restlichen Giottokugeln können nun zur Dekoration auf der Torte verteilt werden.

Tipp/Anrichten:

Mit Pfirsichspalten oder Haselnussblättchen kann man die Torte noch verzieren.

Bewertung: Ø 4.0 / (26 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
380 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
360 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   -michi-

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

05-7-2014 um 16:44
  Gast-User
In der Zutatenliste steht nicht wie viel und welche (Kompott/Frische...??) Pfirsiche man verwenden soll!!
Vielleicht kann dies eingetragen werden???
Danke schon im Vorhinein
04-9-2013 um 08:03
  SimoneH
hallo, hab es eben in die Zutatenliste hinzugefügt. Du kannst 120 g dafür verwenden. lg
02-9-2013 um 13:37
  Gast-User
In Schritt 2 werden Haselnüsse erwähnt, stehen jedoch nicht in der Zutatenliste. Wieviele Haselnüsse sollen untergehoben werden?

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 9 + 2 eingeben)
Absenden