Schinkenauflauf

Schinkenauflauf
Ein klassisches Gericht, das immer wieder alle begeistert gelingt mit diesem Rezept. Der würzige Schinkenauflauf schmeckt der ganzen Familie.

Zutaten für Portionen

100  Gramm Käse, gerieben
Prise Majoran
125  Gramm Nudeln, Fleckerl
Prise Paprikapulver
Prise Pfeffer
Prise Salz
100  Gramm Schinken
125  Milliliter Schlagobers
Esslöffel Suppenwürze (oder Suppenwürfel)
200  Milliliter Wasser
Stück Zwiebel

Zubereitung:

  1. Die Nudeln oder Fleckerl in Salzwasser leicht ankochen lassen, abgießen und in eine eingefettete Aufflaufform schütten.
  2. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, ebenso den Schinken in kleine Würfel schneiden.
  3. In einer Pfanne mit einem Schuss Öl die gewürfelten Zwiebel- und Schinkenstücke kurz anrösten lassen und diese dann ebenso in die Aufflaufform über den Nudeln verteilen.
  4. Dann das Wasser aufkochen lassen, Suppenwürze darin auflösen und Salz, Pfeffer, Majoran, Paprikapulver und den Schlagobers unterrühren. Die ganze Masse gut vermischen und gleichmäßig über die Nudeln in die Auflaufform gießen.
  5. Den Käse darüber verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad, Heißluft, für 30-35 Minuten backen lassen.

Tipp/Anrichten:

Dazu eignet sich am besten grüner Salat.

Die Nudeln sollten mit der Flüssigkeit schön bedeckt sein, ist es zuwenig - noch Wasser zufügen.

Bewertung: Ø 4.3 / (75 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
40 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Koch-/Backzeit:
30 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

20-1-2015 um 09:24
  SimoneH
Hallo, die Nudeln sollten mit der Flüssigkeit schön bedeckt sein, danach ab in den Ofen. Habe die Wassermenge in der Angabe reduziert, da ja auch noch Obers drüber kommt. Danke für deinen Hinweis.
20-1-2015 um 08:28
  Gast-User
Stimmt die Wassermenge?? Bei mir schwimmt der ganze Auflauf wenn ich ihn in den Ofen stelle. Dann bildet sich eine wunderbare Käsekruste, darunter schwimmt allerdings auch nach über einer halben Stunde Backzeit immer noch alles!!

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 9 + 1 eingeben)
Absenden