Topfenpalatschinken

Topfenpalatschinken
Topfenpalatschinken sind eine süße Verführung mit Topfen gefüllt und Puderzucker bestreut. Ein Rezept, das einem auf der Zunge zergeht.

Zutaten für Portionen

Esslöffel Butter
Stück Eier
100  Gramm Mehl
1/4  Liter Milch
Prise Salz
Esslöffel Staubzucker (zum Bestreuen)
40  Gramm Zucker

Zutaten für die Füllung

Stück Eier
50  Gramm Rosinen
Esslöffel Rum
250  Gramm Topfen
30  Gramm weiche Butter
1/2  Stück Zitronenschale (abgerieben)
80  Gramm Zucker

Zutaten zum Übergießen der Palatschinken

Stück Ei
1/8  Liter Milch
Päckchen Vanillezucker
Esslöffel Zucker

Zubereitung:

  1. Mehl mit 3 EL Milch, den Eiern, Salz und Zucker in einer Schüssel verrühren. So viel Milch dazugiessen, dass ein dünnflüssiger Teig entsteht.
  2. Eine Pfanne erhitzen und gleichmäßig mit 1/2 EL Butter ausfetten. Etwa 1/8 des Teiges mit einem Schöpflöffel hineingießen und die Pfanne schwenken, sodaß der Teig auseinanderfliesst und der Pfannenboden dünn bedeckt ist. Die Palatschinke bei schwacher Hitze beidseitig goldgelb backen.
  3. Auf diese Weise 8 Palatschinken bereiten und warmstellen. Wenn der Teig zwischendurch eindickt, wieder etwas Milch unterrühren.
  4. Rosinen heiß waschen, trockentupfen und mit Rum beträufeln. Butter mit Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eier trennen und Eigelbe unter die Buttermasse rühren. Topfen (Quark) und Rosinen daruntermischen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.
  5. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.
  6. Die Fülle bleistiftdick auf die Palatschinken streichen. Die Palatschinken zusammenrollen und quer halbieren. Die Palatschinkenstücke mit den Schnittseiten nach oben, mehr stehend als liegend, in die Auflaufform schichten.
  7. Ei mit Milch, Zucker und Vanillezucker verquirlen und über die Palatschinken gießen. Die Form in den Backofen stellen und in etwa 25 Min. goldgelb überbacken.
  8. Die Topfenpalatschinken dick mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

Bewertung: Ø 3.0 / (100 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
50 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
30 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   handygirl
Schritt für Schritt

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

15-11-2014 um 13:46
  SimoneH
Hallo, Mit "Überguss" ist gemeint: die Flüssigkeit zum Übergiessen der Palatschinken!
ist nun übersichtlicher in der Angabe. lg
14-11-2014 um 17:48
  ErichKD
Warum muss es " ueberguss " sucker sein , special in USA. Wier haben keine " ueberguss"
24-4-2014 um 18:49
  JulianK
Ist jetzt im Backrohr und sieht + schmeckt fantastisch. Bin gespannt auf das Endresultat. Zucker im Teigrezept habe ich halbiert (80g -> 40g), den viertelliter Milch kann man getrost gleich ins Mehl & co geben, wieso das so umständlich hier aufgeführt ist weiß ich nicht :) Benötigte übrigens genau 16 Palatschinken für die Fülle (also 2 mal das Teigrezept), anderst wär sich das bei mir echt nicht ausgegangen.

Vielen Dank für das Rezept!

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 3 + 1 eingeben)
Absenden