Ribiselkuchen

Erstellt von

Zur Ribiselzeit ein absolutes Highlight ist dieses Rezept für Ribiselkuchen. Besonders die Glasur verleiht diesem Kuchen das gewisse Extra.

Ribiselkuchen

Bewertung: Ø 4,1 (302 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Pk Backpulver
250 g Butter
5 Stk Dotter
500 g Mehl
1 Schuss Milch
800 g Ribiseln
250 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker

Zutaten für die Glasur bzw. Baiser

5 Stk Eiklar
200 g Ribisel
220 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Ribisel Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Rührteig werden Zucker, Butter, geriebene Zitronenschale, Vanillezucker, ein Schuss Milch und die Eidotter in einer Schüssel schaumig gerührt.
  2. Jetzt das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die schaumige Masse unterheben. Alles gut durchrühren sodass ein gut streichfähiger Rührteig entsteht.
  3. Diesen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit der Hälfte der Ribiseln belegen. Anschließend in das vorgeheizte Backrohr bei 180° ca. 25-30 Min. goldgelb backen - danach den Kuchen auskühlen lassen.
  4. Für den Baiser das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen, den Zucker unterheben und die restlichen Ribiseln ebenfalls unterrühren.
  5. Die Masse wird auf den fertige Kuchen gestrichen und im vorgeheizten Backrohr langsam bei 150°C getrocknet bzw. so lange im Ofen lassen, bis es eine leicht bräunliche Farbe annimmt - sollte so ca. 10 Minuten dauern.

Tipps zum Rezept

Den fertigen Ribiselkuchen mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Der Rührteig kann auch mit Marillen, Pfirsichen, Zwetschgen oder Kirschen belegt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ribiselschaumschnitte

RIBISELSCHAUMSCHNITTE

Die köstliche Ribiselschaumschnitte ist ein unwiderstehliches, sommerliches Rezept für die Kaffeetafel.

Ribiseltorte

RIBISELTORTE

Als Desser ist diese Ribiseltorte ein Traum. Das einfache Rezept gelingt Ihnen garantiert.

Ribiselsoße

RIBISELSOßE

Ein Soßen-Rezept für fruchtige Ribiselsoße, die hervoragend zu gebratenem oder geschmortem dunklem Fleisch passt.

User Kommentare

wyoimi
wyoimi

Saftig, erfrischend und nicht ganz so süß so muss ein Ribiselkuchen schmecken, daher sollte man bei der glasur auf den zucker verzichten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL