Rindsbraten

Das Rezept vom Rindsbraten ist einfach in der Zubreitung, nur beansprucht es etwas mehr Zeit.

Rinderbraten

Bewertung: Ø 4,2 (45 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 EL Butter
5 Stk Karotten
150 g Knollensellerie
3 Stk Lorbeerblätter
1 Prise Pfeffer
2 kg Rindsbraten
200 ml Rotwein
1 Prise Salz
1 l Wasser
2 Stk Zwiebel

Zutaten für die Sauce

1 Schuss Essig
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

200 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für diesen herzhaften Rindsbraten die Zwiebeln, Karotten, und Sellerie in ca. 2cm große Würfeln/Stücke schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  2. Öl oder Butter in einen Bräter geben und das Rindfleisch von allen Seiten gut anbraten. Das Fleisch herausnehmen und das kleingeschnittene Gemüse im Bräter scharf anbraten.
  3. Mit dem Rotwein ablöschen und danach das Fleisch wieder in den Bräter geben. Mit 1 Liter Wasser auffüllen, ein paar Lorbeerblätter hinzufügen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Ober-/Unterhitze) für gut 3 Stunden garen. Nach der Hälfte der Garzeit das Fleisch wenden.
  4. Nach der Garzeit den Deckel vom Bräter nehmen und nochmals für ca. 30 Minuten ohne Deckel garen. Danach den Bräter aus dem Ofen nehmen, das Fleisch herausheben, warm stellen und die Bratensauce durch ein Sieb passieren.
  5. Die Sauce nochmals mit Salz, Pfeffer, Zucker und einem Schuss Essig abschmecken und mit dem Fleisch servieren.

Tipps zum Rezept

Durch die lange Bratzeit bei geringer Hitze wird der Braten sehr zart.

Für das Ganieren sind Semmelknödel perfekt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Stimmt es dauert deine Zeit bis es fertig ist. Aber es zahlt sich aus, weil der rindsbratwn wirklich sehr lecker ist.

Auf Kommentar antworten

gersins
gersins

Vor dem Anrösten des Gemüses gebe ich ein wenig Staubzucker in den Schmortopf, kurz schmelzen lasen, 1 EL Tomatenmark dazu, anrösten mit dem Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen und dann erst mit Suppe (Wasser x) aufgießen. Als Würze eignen sich außerdem eine Nelke und ein wenig Zimtstange sowie ein Streifen Zitronenschale. Das macht die Sauce mollig und frisch.

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Ein interessantes Rezept. Ich kenne den Rindsbraten in gebeizter Form, da liegt das rohe Fleisch ein paar Tage in der Beize und wir dann ähnlich wie dieses Rezept zubereitet. Aufwändig ist es auch, aber das Ergebnis kann sich auf dem Teller sehen lassen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich spare immer etwas mit dem schlagobers sonst wird es zu füllend. Ein halber Becher tut es auf jeden Fall auch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE