Sächsischer Stollen

Ein traditionelles Rezept aus Deutschland für fruchtig-süßen Sächsischen Stollen.

Sächsischer Stollen

Bewertung: Ø 2,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

10 g Bittermandeln (gemahlen)
125 g Butter (zum Bestreichen)
10 g Kardamom (gemahlen)
15 g Macis (getrocknete Muskatblüte)
100 g Mandeln (gerieben)
100 g Orangeat (fein gehackt)
5 EL Rum
100 g Staubzucker (zum Bestreuen)
600 g Sultaninen
10 g Tonkabohnen (gerieben)
150 g Zitronat (fein gehackt)
1 Stk Zitrone (Abrieb davon)
50 g Zucker fein (zum Bestreuen)

Zutaten Hefeteig

80 g Hefe
1 kg Mehl
0.5 l Milch (leich erwärmt)
1 Prise Salz
500 g weiche Butter
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Backrezepte

Zeit

165 min. Gesamtzeit
45 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. In der Nacht vor dem Backen sollten die Sultaninen schon in Rum eingeweicht werden.
  2. Der Hefeteig wird vorbereitend aus Mehl, Milch, Hefe, Zucker, Salz und weicher Butter zusammengerührt und gut durchgeknetet.
  3. Um dem Stollen den unverwechselbaren Geschmack zu verleihen, werden nun Mandeln, Zitronat, Orangeat, die eingeweichten Sultaninen und alle Gewürze nacheinander in den Teig eingearbeitet. Den Teig so lange durchkneten, bis die Zutaten gut darin verteilt sind, dann für ca. eine Stunde ruhen lassen.
  4. Bevor man sich wieder mit dem Teig beschäftigt, wird der Ofen auf 180°C vorgeheizt und ein Backblech mit Backpapier vorbereitet.
  5. Noch einmal durchgeknetet werden aus dem Teig 2 große oder mehrere kleine Stollen geformt, die auf das Backblech kommen.
  6. Für ca. eine Stunde bleiben die Stollen im Ofen, wobei sobald sie drinnen sind, eine halbe Tasse Wasser in den Ofen geleert wird - ein Geheimtipp, um eine zu schnelle Krustenbildung zu verhindern.
  7. Während die Stollen gebacken werden, wird Butter zerlassen, mit der, gleich nach dem Backen, die Stollen eingepinselt werden. Mit feinem Zucker und Staubzucker bestreuen und auskühlen lassen.
  8. In Alufolie kann der Stollen für ein paar Wochen kühl gelagert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnelle Nougatplunder

SCHNELLE NOUGATPLUNDER

Hörnchen mit Nougatcreme oder schneller Nougatplunder sind unverwechselbar und schnell gebacken. Das Rezept passt perfekt zum Kaffee.

Salzstangen selbstgemacht

SALZSTANGEN SELBSTGEMACHT

Salzstangen selbstgemacht - schon probiert? Dieses Rezept ist einfach und das Gebäck schmeckt köstlich.

Butterzopf

BUTTERZOPF

Dieses Rezept beschreibt die Vorgehensweise, wie Oma es schon gemacht hat. So gelingt ein weicher, geschmackvoller Butterzopf.

Blätterteigschnitten

BLÄTTERTEIGSCHNITTEN

Blätterteigschnitten sind ein Traum an Dessert. Das Rezept mit Kokosmilch, Bananen und Erdbeeren ist unwiderstehlich.

Profiteroles

PROFITEROLES

Das feine Kleingebäck wird aus Brandteig hergestellt. Ungefüllt eignen sich Profiteroles seht gut zum Einfrieren. Hier das Rezept.

Einfaches Brot

EINFACHES BROT

Selbstgemacht schmeckt doch immer noch am Besten und mit diesem Rezept für ein einfaches Brot geht das ganz leicht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE