Saibling - Pulpo - Schwarze Olive

Ein Saibling - Pulpo - Schwarze Olive bringt feinen Genuß, den man nicht alle Tage serviert bekommt. Für das Rezept insgesamt 12 Stunden einplanen.

Saibling - Pulpo - Schwarze Olive

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Saibling

250 g Saibling
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Thymian
1 Schuss Zitronensaft

Zutaten für den Pulpo

100 ml Fischfond
1 Prise Knoblauch
1 Stk Oktopus (ganz)
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Thymian
1 Schuss Zitronensaft

Zutaten für die schwarze Olive

250 g Olivenöl
300 g Schwarze Kernlose Oliven
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

770 min. Gesamtzeit
50 min. Zubereitungszeit
720 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Saibling: Den Saibling in 4 gleich große Stücke schneiden. Olivenöl in der Pfanne heiß werden lassen und den Fisch dazugeben - nur auf der Hautseite schön kross braten. Thymian und Zitrone beigeben und evtl. etwas Butter zum Schwenken dazu. Den Fisch glasig werden lassen und zur Seite stellen.
  2. Für den Pulpo: Das Wasser zum Kochen bringen und den Oktopus im Ganzen für 30 Sekunden blanchieren, bis sich der Schleim löst. In Eiswasser abschrecken. Pulpo mit Kräutern, Fischfond, Knoblauch und Olivenöl vakuumieren und 4 Stunden bei 85 °C ins Wasserbad geben. Danach den Beutel im Eiswasser abschrecken und abkühlen.
  3. Für die schwarze Olive: Die Kernlose Oliven bei 60 ° C dehydrieren bis sie brüchig sind. 250 ml Olivenöl gemeinsam mit den Oliven im Thermomix 15 min mixen, bis das Öl schwarz ist. Die Mischung vakuumieren und 12 Stunden bei Zimmertemperatur mazerieren lassen. Danach durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und beiseite stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Reh - Kraut und Rüben

REH - KRAUT UND RÜBEN

Das Reh - Kraut und Rüben Rezept wird gern in der Wildsaison serviert. Sieht toll aus und schmeckt grandios. Bitte sehr viel Zeit einplanen.

Rehrücken Kürbis Maroni

REHRÜCKEN KÜRBIS MARONI

Für das Rezept Rehrücken Kürbis Maroni kommen herzhafte Herbstzutaten auf den Teller. Probieren Sie es aus, es schmeckt vorzüglich.

Kalbsbackerl-Pralinen

KALBSBACKERL-PRALINEN

Für das Rezept Kalbsbackerl-Pralinen braucht man Zeit. Schmeckt einzigartig und ist für einen Feirtag ein tolles Gericht.

User Kommentare

Marille
Marille

Ich esse zwar diesen Fisch sehr gerne, jedoch mag ich Oktopuse überhaupt nicht. Werde das Rezept aber einer Bekannten von mir empfehlen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE