Salbeiröllchen

Erstellt von

Gesunde Salbeiröllchen sind etwas sehr feines und werden mit Schinken zu Rouladen eingerollt. Mit Weißwein und Sahne wird das Rezept zum Hochgenuß.

Salbeiröllchen

Bewertung: Ø 3,6 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 TL Kapern
4 Stk Putenrouladen
4 Stk Salbeiblätter
1 Prise Salz, Pfeffer
4 Schb Schinken
200 ml Schlagobers
2 TL Senf
125 ml Weißwein
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Rouladen Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Rouladen mit dem Schinken und den Salbeiblättern belegen. Salzen und Pfeffern und zu zusammenrollen.
  2. Zum besseren Halt mit Zahnstocher zusammenfixieren. Die Rouladen nun in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten und dann mit dem Weißwein und der Sahne aufgießen. Deckel auf die Pfanne und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Salbeiröllchen nun aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Senf und Kapern unter die Sauce rühren und falls nötig mit etwas Mehl binden. Nun mit den Salbeiröllchen servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Frühlingskohlrouladen

FRÜHLINGSKOHLROULADEN

Frühlingskohlrouladen werden mit mariniertem Huhn zubereitet. Ein köstliches Rezept für Genießer.

Nussroulade

NUSSROULADE

Eine Nussroulade rundet jeden Kaffeetisch ab.

Schokoladenroulade

SCHOKOLADENROULADE

Das süße Schokoladenrouladen - Rezept verfeinert bestimmt Ihren Kaffeetisch, egal zu welcher Jahreszeit.

Biskuitroulade mit Nutellafülle

BISKUITROULADE MIT NUTELLAFÜLLE

Das Rezept für eine Biskuitroulade mit Nutellafülle schmeckt groß und klein. Diese köstliche Dessert sollte in jede Rezeptsammlung.

Florentiner Roulade

FLORENTINER ROULADE

Ein typisch italienisches Rezept ist die Florentiner Roulade, die sich herrlich als Nachspeise eignet.

User Kommentare

-michi-
-michi-

Also bei uns ist dies ein typisches Sonntagsgericht, passend dazu Kroketen oder auch normale Salzkartoffeln

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10
Tinetrix10

Ich mag den Geschmack von Salbei sehr gerne. Nur nicht zu viel dazugeben. Hab Pürree dazu gemacht.

Auf Kommentar antworten

SUPERGUT_33
SUPERGUT_33

Die Zutaten Kapern und Salbei runden dies absolut ab. Hierzu gabs bei mir Spätzle. Das nächste mal mache ich Kartoffeln dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE