Saltimbocca alla romana

Der Salbei verleiht dem Rezept für Saltimbocca alla romana das gewisse Extra. Ein Rezept, das man unbedingt einmal probieren sollte.

Saltimbocca alla romana

Bewertung: Ø 3,7 (169 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
8 Bl frische Salbeiblätter
500 g Kalbsnuß
1 Prise Pfeffer
100 g roher Schinken in 4 Scheiben
1 Prise Salz
150 ml trockener Weißwein
6 Stk Zahnstocher
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Saltimbocca das Kalbfleisch in 8 handtellergroße, gleichdicke Schnitzel schneiden, diese leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit je einer halben Schinkenscheibe und einem Salbeiblatt belegen, zusammenklappen und mit einem Zahnstocher feststecken.
  2. In einer Pfanne, die so groß ist, daß alle Schnitzel darin Platz haben, 30 g Butter erhitzen, die Schnitzel von beiden Seiten goldgelb braten, herausnehmen, die Zahnstocher entfernen, warm stellen.
  3. Dann Weißwein in die Pfanne gießen, bei guter Hitze fast ganz einkochen lassen. Den Bratenfond mit einem Kochlöffel vom Boden lösen. Die restliche Butter unterrühren.
  4. Die Sauce über die Schnitzel geben.

Tipps zum Rezept

Das Saltimbocca mit beliebigen Teigwaren und Gemüse servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Der saftige gefüllte Truthahn ist ein toller Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

Pizzaschnitzel

PIZZASCHNITZEL

Von den köstlichen Pizzaschnitzel können Ihre Lieben nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie dieses tolle Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Kalbsfleich ist ja besonders fein. Und der Schinken dazu macht einen sehr leckeren Geschmack. Ich mag auch gerne Reis dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE