Salzburger Nockerl

Das Rezept Salzburger Nockerl ist bestimmt ein Festschmaus für die ganze Familie. Unbedingt ausprobieren!

Salzburger Nockerl

Bewertung: Ø 3,8 (14 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

400 g Eiweiß (ca. 9-10 mittelgroße Eier)
1 Prise Maizena Stärkepulver
1 Stg Vanillemark von einer Schote
300 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Eiweiß und Vanillemark auf mittlerer Stufe anschlagen und nach und nach den Zucker hinzufügen.
  2. Solange Luft unter die Masse schlagen bis es eine schöne sämige und feste Eischneemasse ist und Sie den weltbekannten Eischneetest über dem Kopf bestehen. Dann die Stärke beigeben und noch einmal unterrühren.
  3. Eine Auflaufform mit Preiselbeeren bestreichen und die drei Salzburger Berge optisch mit dem Eischnee nachgestalten. Bei 170°C ca. 25 Minuten backen lassen.
  4. Wenn Sie fertig sind, noch fix mit Staubzucker bestreuen und dann servieren. Als Beilagen empfehle ich frische Erdbeeren, Marillenröster & natürlich Preiselbeerobers.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schlutzkrapfen

SCHLUTZKRAPFEN

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.

Kärntner Kasnudl

KÄRNTNER KASNUDL

Ein Klassiker in der Kärntner Küche sind die Kärntner Kasnudl. Ein herrliches Rezept, bei dem der Teig mit einer Kartoffelmasse gefüllt wird.

Käsespätzle

KÄSESPÄTZLE

Dieses Rezept der Käsespätzle ist der absolute Klassiker. Es geht super schnell und schmeckt lecker.

Waldviertler Mohnzelten

WALDVIERTLER MOHNZELTEN

Köstliche Waldviertler Mohnzelten schmecken werden aus Kartoffeln und Mohn zubereitete. Ein sehr extravagantes Rezept.

Tiroler Knödelgröstl

TIROLER KNÖDELGRÖSTL

Mit Semmelnknödel vom Vortag kann ein wunderbares Tiroler Knödelgröstl zubereitet werden. Ein tolles Rezept zum Resteverwerten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE