Sardellen-Pesto

Das Rezept vom Sardellen-Pesto passt sehr gut zu Nudeln. Schmeckt der ganzen Familie.

Sardellen-Pesto

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Knoblauchzehen
120 ml Olivenöl
2 Bund Petersilie
40 g Pinienkerne
1 Prise Salz und Pfeffer
4 Stk Sardellenfilets
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pesto Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Petersilie waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und grob zerteilen. Die Sardellenfilets kalt abspülen und mit Küchenpapier trocknen.
  2. Petersilie, Knoblauch, Sardellenfilets und Pinienkerne in der Küchenmaschine hacken. Dann das Öl vorsichtig unterrühren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Statt Petersilie können sie auch Basilikum verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikum-Rahm-Pesto

BASILIKUM-RAHM-PESTO

Dieses Basilikum-Rahm-Pesto Rezept kann zu Teigwaren gereicht, oder auch als Brotaufstrich serviert werden.

Tomatenpesto

TOMATENPESTO

Für ein Pesto werden alle Zutaten zusammen gemixt. Das Rezept Tomatenpesto kann mit Vollkornnudeln serviert werden.

Bärlauchpesto

BÄRLAUCHPESTO

Dieses selbstgemachte Bärlauchpesto ist ein Gedicht. Das Rezept reicht für vier Gläser.

Kürbispesto

KÜRBISPESTO

Hier ein einfaches Rezept für ein schmackhaftes Kürbispesto. Das Pesto eignet sich toll für Pasta.

Wildkräuterpesto

WILDKRÄUTERPESTO

Wildkräuter sind einfach herrlich im Geschmack. Das Rezept für Wildkräuterpesto wird mit Olivenöl angerührt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE