Sauerrahm-Kartoffelauflauf

Ein traditionelles Hausmannsgericht ist der überbackene Sauerrahm-Kartoffelauflauf. Das Rezept ist einfach nachzumachen.

Sauerrahm-Kartoffelauflauf

Bewertung: Ø 4,2 (96 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Eidotter
2 Stk Eier (gekocht)
0.5 kg Faschiertes
0.5 kg Kartoffeln
1 TL Majoran
1 Stk Paprika (rot)
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz
1 Becher Sauerrahm
20 g Semmelbrösel
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Auflauf Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln waschen und weichkochen. Nachdem sie etwas ausgekühlt sind, schälen und reiben. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Paprika ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  2. Das Faschierte mit den 2 Dottern, Salz, Pfeffer, Majoran, klein gehackten Zwiebeln und Petersilie vermischen und mit den Semmelbröseln binden. Danach die hartgekochten Eier in Scheiben schneiden. Den Sauerrahm mit 2 Dottern verrühren und mit Salz würzen.
  3. Eine befettete Auflaufform zuerst das Ganze Faschierte, dann die geriebenen Kartoffeln, Eischeiben, Paprika und zum Schluß das Sauerrahmgemisch. Den Auflauf bei 160° ca. 1 Stunde im Rohr backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Broccoli Kartoffel Auflauf

BROCCOLI KARTOFFEL AUFLAUF

Ein toller Broccoli Kartoffel Auflauf ist gesund und schmeckt. Mit Eier und Sahne wird dieses Rezept zum Hauptgenuß.

Broccoliauflauf mit Schinken

BROCCOLIAUFLAUF MIT SCHINKEN

Immer ein Genuß ist ein Broccoliauflauf mit Schinken. Das Rezept wird mit Kartoffeln und Broccoli sowie Gewürzen zubereitet.

Reisauflauf

REISAUFLAUF

Ein Reisauflauf kann mit frischen Früchten verfeinert werden. Das Rezept wird mit Vanille zum Hochgenuss.

Kartoffelauflauf

KARTOFFELAUFLAUF

Ein Kartoffelauflauf ist klassisch und sehr ausgiebig. Bei diesem Rezept werden bestimmt alle satt.

Erdäpfel-Käseauflauf

ERDÄPFEL-KÄSEAUFLAUF

Ein Erdäpfel-Käseauflauf ist pikant, bodenständig und passt hervorragend zu einem knackigen Salat.

Schinkenauflauf

SCHINKENAUFLAUF

Ein klassisches Gericht, das immer wieder alle begeistert gelingt mit diesem Rezept. Der würzige Schinkenauflauf schmeckt der ganzen Familie.

User Kommentare

sandradeutsch
sandradeutsch

@User Rossparrot - ja genau, die Zwiebel klein gehackt, dem Faschiertem untermischen. Gutes Gelingen ;) lg Sandra | gutekueche.at

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Sehr gut - kann ich nur empfehlen - von mir aus kann es auch nur der Belag sein - mit Käse überbacken ohne Fleisch

Auf Kommentar antworten

nala73
nala73

Hört sich sehr lecker an. Werde ihn sicher nach kochen. Wobei, das mit den Eidottern ist etwas verwirrend und eine vegetarische Alternative zum Faschiertes wär auch interessant.

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Ja das klingt sehr gut, vor allem ist dann die Sättigungsbeilage gleich dabei. Ich werde diesen Auflauf auch mal vegetarisch probieren.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Lecker mal was mit faschiertem. Hört sich ganz einfach an. Das werde ich morgen gleich ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Rossparrot
Rossparrot

Hallo,
Die Zwiebel gehören dann zum faschierten dazu - nehm ich mal an... Oder?
Das steht nämlich nicht dabei...

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

Hallo, in der Zutatenliste waren zuviele Eidotter aufgelistet, hab sie bereits entfernt - gutesl Gelingen - und eventuell Foto machen ;) lg

Auf Kommentar antworten

christl-ch
christl-ch

hallo, gehören hier zweimal 2 Eidotter?
lg christl

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE