Schädlinge im Vorratslager von Lebensmitteln

Eine sinnvolle Vorratshaltung erleichtert die Haushaltsführung enorm. Auch Konserviertes aus Erntezeiten möchte man gut untergebracht wissen. Daher sollte auf die richtige Lagerung der Speisen geachtet werden, denn schnell machen sich in den Vorräten unerwünschte Lebensmittel-Schädlinge breit.

KüchenschabeLebensmittel sollten trocken und dunkel gelagert werden. (Foto by: LPETTET / istock.com)

Einfach vorbeugen

Um einem Befall der krabbelnden oder fliegenden Plagegeister von Beginn an vorzubeugen, hilft es, ein paar einfache Tipps zu beachten. Grundsätzlich sollte man lieber nie zu viel einlagern. Je unübersichtlicher die Speisekammer ist, desto schwieriger lässt sie sich regelmäßig kontrollieren und sauber halten.

Ältere Vorräte sollten immer nach vorne gerückt, und zuerst verbraucht werden. Gute Küchenhygiene ist das A und O. Dass alles blitzblank gehalten wird, ist für viele selbstverständlich, aber nicht nur schmutziges Geschirr, sondern auch Mülleimer sind gerade in den warmen Sommermonaten eine Einladung für Schädlinge. Sie sollten verschlossen, und häufig geleert werden.

Dichte Behälter schützen

Die Lagerung der Lebensmittel sollte kühl, trocken und dunkel erfolgen. Am besten geeignet sind gut verschließbare Behälter. Pappe und dünnes Plastik sind jedoch oft kein Hindernis für Schädlinge, daher ist es sinnvoll, lieber zu Glas oder dicht schließenden Dosen zu greifen. Schädlinge werden oft vom Supermarkt mit nach Hause gebracht. Es lohnt sich, schon beim Kauf auf Verklumpungen, Spinnfäden oder beschädigte Packungen zu achten. Oft sind dies Hinweise auf einen Schädlingsbefall. Angebrochene Lebensmittel sollten sofort umgefüllt werden, damit sie wieder luftdicht aufbewahrt werden können.

Mehlwürmer im MüsliVerklumpung oder Spinnfäden sind Hinweise auf Schädlinge. (Foto by: © Klaus Eppele / fotolia.com)

Vorsicht bei Feuchtigkeit

Besonders die Räume, in denen Lebensmittel gelagert werden, sollten staubfrei und trocken gehalten werden. Feuchtigkeit begünstigt nicht nur eine Schimmelbildung, auch Silberfischchen und Konsorten fühlen sich in feuchtem Areal sehr wohl. Eine regelmäßige Lüftung wirkt ebenfalls vorbeugend. Gerade im Winter ist darauf zu achten, dass das Verhältnis von Temperatur und Lüftung stimmt, da sich in der kalten Jahreszeit in kühl gehaltenen Räumen gerne Feuchtigkeit niederschlägt. Viele Schädlinge werden zudem von Licht angezogen. Es in Vorratsräumen oder in der Küche nicht unnötig lange brennen zu lassen, spart also nicht nur Strom, es hält auch Schädlinge fern.

Ungebetene Gäste loswerden

Haben sich Schädlinge trotz aller Vorsichtsmaßnahmen breit gemacht, will man sie so schnell wie möglich wieder loswerden. Kommen die Schädlinge in Einzelfällen vor, besteht noch kein Grund zur Sorge. Vorsichtshalber sollten alle befallenen Vorräte sofort entsorgt werden – und zwar außerhalb der Wohnung. Auch wenn es schwerfällt, sollte man sich lieber von zu vielen Lebensmitteln trennen, als etwas zu übersehen, das noch befallen sein könnte, denn sonst ist der nächste Befall bereits absehbar.

Lebensmittel, die äußerlich in Ordnung erscheinen, können für drei Tage in die Tiefkühltruhe gegeben werden, sofern ihre Behälter und Eigenschaften dies zulassen. Küchenschränke müssen nach einem Befall gründlich ausgesaugt, mit einem nassen Tuch ausgewischt und anschließend gut getrocknet werden. Schwer erreichbare Ecken, Bohrlöcher und Ritzen behandelt man am besten mit einem Haartrockner, denn Hitze zerstört abgelegte Eier.


Bewertung: Ø 4,0 (7 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Powidlmarmelade

POWIDLMARMELADE

Powidlmarmelade schmeckt kräftig und passt perfekt auf den Frühstückstisch.

Kirschenkompott

KIRSCHENKOMPOTT

Ein Kirschenkompott ist eine köstliche und sehr geschmackvolle Nachspeise.

Apfelkompott

APFELKOMPOTT

Zum einkochen und Lagern eignet sich ein Apfelkompott hervorragend. Bei diesem Rezept werden die Äpfel mit Zucker gekocht.

Zucchinichutney

ZUCCHINICHUTNEY

Eine himmlische Beilage bereiten Sie mit folgendem Rezept rasch zu. Das Zucchinichutney schmeckt würzig und saftig.

Marillen Chutney

MARILLEN CHUTNEY

Marillen Chutney schmeckt herrlich fruchtig und eignet sich hervorragend für die Vorratskammer. Das Rezept für Chutney Liebhaber.

Erdbeer Marmelade

ERDBEER MARMELADE

Eine tolle Sache ist das Rezept für Erdbeer Marmelade. Eignet sich hervorragend für die Vorratskammer, damit man noch lange davon was hat.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL