Schafskäse mit Tomate überbacken

Ein schnelles und würziges Rezept für Schafskäse mit Tomate überbacken, das sich toll vorbereiten lässt.

Schafskäse mit Tomate überbacken

Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Cayennepfeffer
2 Stk Knoblauchzehen
0.5 TL Kümmel (ganz)
4 EL Olivenöl
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Pfeffer
0.5 TL Provencekräuter
1 Prise Salz
4 Schb Schafskäse (ca. je 120g)
2 Stk Tomaten
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Käse Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Als erstes wird für das Überbacken der Ofen auf 180°C vorgeheizt.
  2. Die Knoblauchzehen werden geschält und gepresst mit dem Olivenöl und den restlichen Gewürzen vermischt. Die Tomaten werden gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten.
  3. Dann braucht man für jede Käsescheibe ein Stück Alufolie. Darauf kommt der Schafskäse und wird mit dem Gewürzöl kräftig gewürzt. Die Tomatenscheiben durch das Gewürzöl ziehen und auf dem Käse verteilen
  4. Die Alufolie gut einschlagen, sodass keine Flüssigkeit herauslaufen kann. Zur Sicherheit auf ein Blech und nicht auf den Rost geben.
  5. Auf der mittleren Schiene wird der Schafskäse für ca. 10 Minuten überbacken. Anschließend In der Folie auf einem großen Teller oder einem Holzbrett servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu frisch aufgebackenes Weißbrot reichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Eingelegter Camembert

EINGELEGTER CAMEMBERT

Eingelegter Camembert wird 2 Tage mariniert. Mit Bauernbrot serviert schmeckt dieses Rezept richtig herzhaft.

Käsebällchen

KÄSEBÄLLCHEN

Dieses Rezept für Käsebällchen bietet eine knusprige Beilage, die sowohl zu Fisch, Fleisch und Vegetarischem passt.

Bierkäse

BIERKÄSE

Mit diesem köstlichen Bierkäse können Sie Ihre Gäste verwöhnen. Überzeugen Sie sich selbst von dem delikaten Rezept.

Käsekohlrabi

KÄSEKOHLRABI

Käsekohlrabi ist ein köstliches Rezept, das man sich an jedem Wochentag schmecken lassen kann.

Glundner Käse

GLUNDNER KÄSE

Den Glundner Käse muss man mögen und riechen können. Das Rezept kommt von einer Kärntner Alm.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE