Scharfe Messer richtig aufbewahren

Scharfe Messer sind in der Küche das A und O. Sie brauchen ein scharfes Messer, um Gemüse zu zerkleinern, Fleisch zu schneiden oder Brotscheiben zu bekommen. Doch wie sollte man die Messer aufbewahren, damit sie wirklich sicher sind und sich niemand daran verletzen kann. Was richtig ist, erfahren Sie hier.

Messer richtig aufbewahrenIn einem Messerblock werden scharfe Messer gut aufgehoben. (Foto by: tab62 / depositphotos.com)

Der Messerblock

Messer sollten Sie nie lose in der Schublade aufbewahren, ein Messerblock eignet sich dafür besser. Die Messer sind sehr empfindlich und die Klingen könnten in der Schublade aneinander schlagen und stumpf werden. In einem Messerblock kann das nicht passieren, jedes Messer hat praktisch sein eigenes „Fach“ und kommt mit anderen Gegenständen nicht in Berührung.

Magnetleiste

Auch das ist ein idealer Aufbewahrungsort für Messer, denn hier hat alles seine Ordnung. Sie haben sofort das richtige Messer zur Hand und die Klingen kommen miteinander nicht in Berührung. Ob Messerblock oder Magnetleiste, beides sieht gut aus und kann Ihrer Küche den richtigen Pepp geben. Für Unterwegs gibt es Messerkoffer oder Messertaschen, die Ihre Messer schützen und Klingen voneinander fernhalten.

Um Geld zu sparen, können Sie auch den Spaghetti-Block verwenden. Die Nudeln machen den Messern gar nichts aus, einfach etwas Platz lassen und das scharfe Messer hineinstecken. Damit auch die Spitze des Messers geschützt ist, sollten Sie den Boden vorher mit Schaumgummi auslegen. So kommt das Messer sanft auf und kann nicht beschädigt werden. Wenn Sie keinen Spaghetti-Block zur Verfügung haben, tut es auch jedes andere Gefäß, das hoch genug ist und aus weichem Material besteht.


Bewertung: Ø 3,0 (1 Stimme)

User Kommentare