Schaum-Traum-Schnitte

Delikat schmeckt eine Schaum-Traum-Schnitte, die für jedes Kaffeekränzchen geeignet ist. Das Rezept für süße Momente.

Schaum-Traum-Schnitte

Bewertung: Ø 4,2 (22 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 TL Backpulver
200 g Butter
8 Stk Dotter
300 g glattes Mehl
50 g Mandeln (gehobelt, zum Bestreuen)
1 Schuss Milch
250 g Zucker

Zutaten für die Baisermasse

8 Stk Eiklar
250 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Butter und Zucker schaumig rühren, die Dotter einzeln unterrühren. Danach Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Buttermasse rühren. Milch nach Bedarf unterrühren. Die Masse auf ein befettetes Blech streichen.
  2. Eiklar mit Zucker zu sehr steifem Schnee schlagen. Schnee auf dem Teig am Blech verteilen. Mit den Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Rohr bei 165°C ca. 30 bis 40 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Punschkrapfen - Punschkrapferl

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

User Kommentare

bettina2010
bettina2010

Hab heut diesen Kuchen gemacht, ist wahrlich ein Traumkuchen!!!!!!!!!!!!!!
Kommt jetzt bei uns öfter auf den Tisch!
Danke für das gute Rezept!
LG Bettina

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE