Schaumrollen

Erstellt von

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Schaumrollen

Bewertung: Ø 3,4 (87 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Pk Blätterteig
1 Stk Eigelb zum Bestreichen
3 EL Milch zum Bestreichen
1 Prise Staubzucker zum Bestreuen

Zutaten für die Fülle

4 Stk Eiklar
500 g Kristallzucker
Portionen

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Den aufgetauten Blätterteig (40x40cm) auslegen und in 3 cm breite Streifen schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Streifen drauf legen.
  2. Die Milch mit Eigelb verrühren und auf die Teigstreifen einen dünnen Strich pinseln. Schnittkanten bleiben dabei frei.
  3. Nun die Schaumrollenformen mit den Teigstreifen spiralenförmig umwickeln. Beginnend bei der dünneren Seite der Form rauf zur breiten Seite. An den Enden jeweils fest drücken.
  4. Ein Backblech mit Wasser bespritzen und die Schaumrollen mit der Teignaht nach unten drauf legen. Die Oberfläche wieder mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15-20 Minuten backen.
  5. Danach die noch warmen Schaumrollen von der schmalen Seite der Form, durch leichtes drehen abziehen und erkalten lassen.
  6. Die Fülle wird mit 2/3 Zucker und etwas Wasser angerührt und auf dem Herd bis zum Kettenflug aufgekocht. Den übrigen Zucker mit Eiklar zu steifen Schnee schlagen. Die gekochte Zuckermasse unterheben.
  7. Die Schaumrollen mit einem Dressiersack von beiden Seiten füllen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker oder mit Schokoguss überziehen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Cremig, fruchtig und süß schmeckt die Bananenschnitte. Hier das Rezept dazu, dass sich auch toll für Geburtstagspartys eignet.

Kardinalschnitten

KARDINALSCHNITTEN

Das Rezept für die Kardinalschnitten ist einfach zuzubereiten. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Original Linzer Torte

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

Marillenkuchen

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

User Kommentare

SimoneH
SimoneH am 28.12.2012 um 10:20 Uhr

bei 2 Eiklar werden 280 g Zucker verwendet - bei 4 Eiklar stimmt die Angabe mit 500 g haben es schon zubereitet und schmeckt. Schaumrollen sind eine sehr, sehr süße Angelegenheit lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL