Schlipfkrapfen

Die klassischen Schlipfkrapfen kommen aus Tirol und ähneln den italienischen Ravioli. Mit diesem Rezept werden die Schlipfkrapfen zu einem Genuss.

Schlipfkrapfen

Bewertung: Ø 3,5 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Ei
300 g Mehl
1 Prise Salz

Zutaten Für die Fülle

500 g Blattspinat
1 EL Butter
80 g Butter
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 EL Semmelbrösel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Salz, Ei und lauwarmen Wasser ein Teig herstellen und etwa 30 Minuten rasten lassen.
  2. Spinat in etwas Salzwasser dünsten und abtropfen lassen. In einer Pfanne mit erwärmter Butter schwenken, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit Semmelbrösel eine kompakte Masse herstellen.
  3. Teig zu einer Rolle formen, Scheiben abschneiden und diese handgross auswalken. Auf einer Hälfte Fülle daraufgeben, umschlagen und die Ränder festdrücken.
  4. Krapfen in einem Topf mit Salzwasser etwa 10 Minuten kochen, herausnehmen, abtropfen und mit Butter übergießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE