Schnelle Strauben

Erstellt von

Schnelle Strauben bereiten Sie mit folgendem Rezept rasch zu. Mit diesem Gericht verzaubern Sie die ganze Familie.

Schnelle Strauben

Bewertung: Ø 3,7 (29 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

180 g Butter
4 Stk Eier
250 g Fett zum ausbacken (Kokosfett)
180 g Mehl
200 ml Milch
2 cl Rum
1 Prise Salz
80 g Staubzucker zum Bestreuen
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Milch, Butter, Vanillezucker, Rum und Salz in einem Topf kurz aufkochen lassen.
  2. Das Mehl zufügen und mit einem Kochlöffel rühren, bis sich ein schöner Teig bildet. Ständig rühren, bis sich der Teig vom Kochtopf löst.
  3. Den Topf von der Herdplatte wegziehen und auskühlen lassen.
  4. Die Eier versprudeln und zum Teig geben. Den Teig in einen Spritzsack mit großer Lochtülle füllen.
  5. Eine hohe Pfanne das Fett erhitzen und den Teig kreisförmig bzw. schneckenförmig in die Pfanne spritzen. Den Teig goldgelb ausbacken, mehrmals wenden.
  6. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und danach auf Teller geben und mit Staubzucker servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Strauben mit Sauerrahm

STRAUBEN MIT SAUERRAHM

Besonders beliebt sind die Strauben mit Sauerrahm bei Buschenschanken in der Steiermark. Hier unser Rezept für zuhause.

Strauben aus der Steiermark

STRAUBEN AUS DER STEIERMARK

Die Strauben aus der Steiermark sind über die Grenzen bekannt. Hier das köstliche Rezept für eine gemütliche Runde.

Strauben mit Zwetschgenröster

STRAUBEN MIT ZWETSCHGENRÖSTER

Besonders im Herbst sind Strauben mit Zwetschgenröster ein köstliches Dessert. Ein Rezept aus Omas Küche zum Nachkochen.

Strauben mit Preiselbeeren

STRAUBEN MIT PREISELBEEREN

Eine Köstlichkeit aus der Steiermark sind die Strauben mit Preiselbeeren. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

Originale Strauben

ORIGINALE STRAUBEN

Eine Genuss aus der österreichischen Küche sind die originalen Strauben. Hier das Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE