Schnitzel richig panieren

Leckere Paniervarianten für Schnitzel aller Art – so werden Ihre Schnitzel besonders kross und schmackhaft.

Schnitzel panierenMehl, versprudeltes Ei und Semmelbrösel sind die Zutaten für eine perfekte Schnitzelpanade. (Foto by: Carmen Steiner / fotolia.com)

Panieren, aber richtig

Schnitzel richtig zu panieren ist eigentlich ganz einfach. Wie es auch Ihnen gelingt, lesen Sie hier. Wenn Sie die Tipps und die Reihenfolge beachten, bekommen Sie köstliche Schnitzel, deren Panade garantiert haften bleibt und köstlich schmeckt.

Klassische Schnitzel werden mit Mehl, Ei und Semmelbröseln paniert. Wichtig ist, dass die Schnitzel vorher dünn geklopft werden. So wird das Fleisch zarter. Nun können Sie die Schnitzel wie gewünscht würzen. Klassisch sind Salz und Pfeffer vollkommen ausreichend. Eine andere Variante wäre, die Gewürze dem Ei oder den Semmelbröseln zuzufügen. Probieren Sie einfach, was Ihnen am besten schmeckt.

Stellen Sie nun drei Teller bereit. Auf den ersten Teller geben Sie etwas Mehl, auf den zweiten Teller kommt verquirltes Ei und auf den dritten Teller das Paniermehl.

Die richtigen Arbeitsschritte

Mehlieren Sie als ersten Schritt die Schnitzel. Dazu die Schnitzel in das Mehl drücken und leicht abklopfen. Das Schnitzel sollte nun mit einer dünnen Mehlschicht bestäubt sein. Nun das Schnitzel durch das verquirlte Ei ziehen und abtropfen lassen. Nun im Semmelbrösel wenden und bitte nicht andrücken. Dann die Schnitzel direkt in die heiße Pfanne geben und mit genügend Fett ausbacken.

Passende Rezepte

Tipps und Tricks

Das Ei kann mit einem Schluck Mineralwasser gestreckt werden, wenn mehrere Schnitzel paniert werden sollen. Immer reichlich Fett verwenden, ideal sind Butterschmalz oder ein gutes Öl. Wichtig ist, dass das Fett die richtige Temperatur hat. Ein Schnitzel braucht im Schnitt pro Seite 3 min, um goldbraun zu werden.


Bewertung: Ø 3,0 (1 Stimme)

User Kommentare