Schokotörtchen mit Schlagobers

Erstellt von

Ob zum Nachmittagskaffee oder als Dessert, das Rezept von den Schokotörtchen mit Schlagobers zergeht aus der Zunge.

Schokotörtchen mit Schlagobers

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

50 g brauner Zucker
1 EL Butter für die Förmchen
2 Stk Eier
170 g flüssige Butter
40 g geriebene Mandeln
50 ml geschlagenes Schlagobers
80 g geschmolzene Schokolade
30 g Mehl
1 EL Milch
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die geschmolzene Schokolade mit der flüssigen Butter vermengen. Dann den Esslöffel Milch gut mit der Schoko-Butter-Mischung verrühren. Nun Mehl, Zucker und gemahlene Mandeln in die Schokolade rühren.
  2. Das Eigelb verquirlen und unter die Schoko-Masse rühren. Jetzt mit dem Eiklar steifen Schnee schlagen und unter die restliche Masse heben.
  3. Nun vier ofenfeste Soufflé-Förmchen mit Butter einfetten. Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Backofen 20 Minuten bei 170 °C backen, bis sie fast durch sind. Die Schokolade soll in der Mitte des Törtchens noch weich sein. Zum Schluss einen Tupfen Schlagobers auf die lauwarmen Törtchen geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Einfach in der Zubereitung und im Nu fertig, wenn Sie einmal wenig Zeit zum Backen haben. Dieses Rezept für Biskuitroulade ist einfach köstlich.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE