Schupfnudeln mit Kürbiskernkrokant

Ein Schupfnudeln mit Kürbiskernkrokant Rezept verfeinert mit Kürbiskernöl für Feinschmecker.

Schupfnudeln mit Kürbiskernkrokant

Bewertung: Ø 3,8 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
5 g Grieß
250 g Kartoffeln
150 g Kürbiskerne
4 EL Kürbiskernöl
30 g Mehl
20 g Stärke
1 Pk Vanillezucker
2 Msp Zimt
1 TL Zucker
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln kochen bis sie weich sind. Dann diese schälen und durch eine Kartoffelpresse pressen. In einer Schüssel den Kartoffelteig mit dem Mehl, die Stärke, dem Grieß, dem Salz, dem Zimt und dem Zucker vermischen und zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Rolle formen und für 30 Minuten rasten lassen.
  2. Währenddessen die Kürbiskerne hacken. Den Zucker in eine Pfanne geben und solange erhitzen bis dieser karamelliesiert. Dann die Kerne in die Pfanne geben, im Zucker schwenken und von der Herdplatte nehmen.
  3. Von der Teigrolle kleine Stückchen abschneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche, mit den Händen zu einer Nudel rollen. Die Nudeln in einem Topf mit Wasser, Salz und Vanillezucker für 2 Minuten kochen. Danach die Nudeln abseihen. Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln erst darin und danach in dem Kürbiskernkrokant schwenken.
  4. Vor dem Servieren noch mit einem Schuss Kürbiskernöl garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

kaffee_789
kaffee_789

Mit dem Kürbiskern, das klingt gut. Das gibt sicherlich eine sehr nussige Geschmacksrichtung. Gesund ist es auch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE