Schupfnudeln

Dieses Schupfnudel Rezept wird aus Kartoffelteig hergestellt. Je nach Belieben können die Nudeln pikant oder süß weiter verarbeitet werden.

Schupfnudeln

Bewertung: Ø 3,8 (145 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
1 Stk Dotter
0.5 kg Kartoffeln (mehlig)
1 EL Mehl (zum Ausrollen)
100 g Mehl glatt
1 Prise Salz
50 g Weizengrieß
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, schälen und etwas abkühlen lassen. Durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Grieß, 1 Prise Salz, Butter und Dotter zu einem Teig kneten.
  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu daumendicken Rollen formen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und zu fingerdicken Nudeln formen.
  3. Nudeln in leicht gesalzenes, kochendes Wasser legen, vorsichtig umrühren und schwach wallend köcheln, bis sie an der Oberfläche schwimmen (ca. 5 Minuten).
  4. Nudeln aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und nach Belieben pikant oder süß weiter verarbeiten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL