Schwäbische Maultaschen mit Tomatensauce

Diese leckereren Maultaschen mit Tomatensauce sind eine Spezialität der schwäbischen Küche. Mit diesem Rezept gelingen sie immer!

Schwäbische Maultaschen mit Tomatensauce

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1 Stk Ei
450 g Mehl
140 ml Milch
5 EL Öl
1 Prise Salz

Zutaten Fülle

1 Schuss Öl (für die Pfanne)
0.5 TL Oregano
600 g passierte Tomaten
0.5 Bund Petersilie
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
180 g Steinpilze
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Deutsche Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Mehl, die Eier, das Öl und etwas Salz werden gründlich vermischt und zu einem homogenen Teig geknetet. Nun wird dieser beseite gestellt und ruht für gut 30 Minuten.
  2. Währenddessen werden die Steinpilze gewaschen und in kleine Würfel geschnitten. Die Zwiebel wird geschält und fein gehackt. Auch die Petersilie wird, nachdem sie gut unter fließendem Wasser abgespült wurde, fein gehackt.
  3. Nun wird etwas Öl in einer Pfanne erhitzt und die Zwiebel kurz darin angeröstet. Nach 2 Minuten werden die Steinpilze hinzugefügt und kräftig mitgebraten. Das Ganze wird nun gut mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit der fein gehackten Petersilie bestreut.
  4. Nachdem der Teig geruht hat, wird er auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche dünn ausgerollt und in kleine Quadrate geschnitten. Diese können individuell groß sein, je nachdem ob man viele kleine, oder wenige große Maultaschen haben will.
  5. Nun wird die Fülle mit einem Löffel gleichmäßig in der Mitte der Quadrate verteilt und die Ecken zusammengeschlagen und festgedrückt. Die Maultaschen werden 10 Minuten in einen Kochtopf mit siedendem Salzwasser gegeben.
  6. Währenddessen werden die passierten Tomaten in einem Topf erhitzt und mit Oregano, Salz und Pfeffer gewürzt.
  7. Zuletzt werden die Maultaschen abgeseiht und gemeinsam mit der Tomatensauce serviert.

Tipps zum Rezept

Die Teigränder sollten gut zusammengedrückt sein, ansonsten lösen sich die Maultaschen im siedenden Wasser auf.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE