Schwedischer Apfelkuchen

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Schwedischer Apfelkuchen

Bewertung: Ø 3,8 (349 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Äpfel
2 TL Backpulver
250 g Butter
6 Stk Eier
50 g gehackte Mandeln
200 g Mehl
2 EL Rum
1 Stk unbehandelte Zitronenschale
2 Pk Vanillinzucker
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Zucker mit Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe zum Zucker-Butter-Gemisch unterrühren.
  2. Danach die geriebene unbehandelte Zitronenschale, Vanillinzucker, Mehl, Backpulver und Rum hinzufügen. Die Eiweiße zu Schnee schlagen und der Masse unterheben.
  3. Eine runde Backform mit Fett auspinseln und den Teig hineinfüllen. Die Äpfel in Spalten schneiden und in den Teig stecken. Die Masse mit den Mandeln und Zucker bestreuen.
  4. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Die Backform ca. 40 Min. backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Blitzkuchen

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

Oreo Kuchen

OREO KUCHEN

Ein Hit aus Amerika der auch auf Ihrem Tisch nicht fehlen sollte. Der süße Oreo Kuchen wird mit folgendem Rezept rasch zubereitet.

Mohr im Hemd

MOHR IM HEMD

Mohr im Hemd ist eine sehr bekannte sowie beliebte Nachspeise, die sehr einfach in der Zubereitung ist.

Kärntner Reindling

KÄRNTNER REINDLING

Ein saftiges und köstliches Dessert können Sie mit diesem Rezept zubereiten. Der klassische Kärntner Reindling schmeckt einfach allen.

Rosa Zuckerguss

ROSA ZUCKERGUSS

Das Rezept für rosa Zuckerguss stellt eine köstliche Verfeinerung jedes Kuchens, Torte oder Kekse dar.

User Kommentare

Manfred_Riedl
Manfred_Riedl

Sieht lecker aus. Die Kalorienanzahl hat mich erschreckt aber ich denke das reicht für 8 - 10 Personen und wenn man die hälfte Butter durch Topfen ersetzt reduziert sich die Anzahl noch einmal Super gebe ich in meine Rezeptsammlung

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Das Rezept für diesen Apfelkuchen liest sich ja sehr gut, den muss ich unbedingt nachbacken. Freu mich drauf.

Auf Kommentar antworten

konny
konny

mein absoluter topfavorit backe ihn sehr gerne,aber ich gebe auch immer wieder einen gemischten backmix(aranzini)dazu und jedesmal wenn er gegessen wird werden die augen verdreht mmmmmmmmmm ist der gut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE