Silvestermenü mit Fondue

An Silvester darf gekocht werden was das Herz begehrt. Egal, ob Sie lieber ein Fleisch- oder Fischgericht oder etwas anderes zubereiten, bei einem klassischen Silvesteressen darf ihr Leibgericht nicht fehlen.

Silvestermenü mit FondueMit einem Fondue als Silvestermenü ist Spaß und Genuß vorprogrammiert. (Foto by: drubig-photo / fotolia.com)

Es muss nicht immer die klassische Variante mit Schwein- und Rindslungenbraten sein. Denn diese fröhliche Zubereitungsart hat noch weit mehr zu bieten als reine Fleischeslust.

Für Fondue mit Gemüse verwenden Sie am besten knackige Gemüsesorten, die auch beim Garen nicht an Biss verlieren und rasch durch sind. Etwa Paprikastücke, Karotten und Kohlrabi können Sie gleich roh verwenden. Rosenkohl und Fisolen dünsten Sie mehrere Minuten vor, damit sie im heißen Fondueöl oder in der köstlichen Suppe rasch fertiggaren. Champignons runden das vegetarische Gericht ab.

Für Käsefondue verwenden Sie vorgefertigte Mischungen oder stellen Ihre eigene Käsemixtur zusammen. Einen Schuss Kirschwasser dazu und ab in den Fonduetopf. Tauchen Sie Weißbrotwürfel in die aromatische Sauce oder probieren Sie die österreichische Variante mit knusprigem schwarzem Brot.

Als Abschluss kommt ein kleineres Töpfchen für das Schokoladefondue zum Einsatz. Frisches Obst in Stückchen geschnitten tunken Sie in herrliche, geschmolzene Schokolade - ein Gaumenschmaus!

Fondue mit Gemüse

Fondue mit Gemüse

219 Bewertungen

Das Fondue mit Gemüse schmeckt köstlich knackig und gesund. Hier ein tolles Rezept für alle Vegetarier und Gemüse-Fans.

Käsefondue

Käsefondue

113 Bewertungen

Käsefondue ist immer ein leckerer Rezepttipp, wenn man Gäste hat. Dieses Rezept wird mit Emmentaler und Comté Käse zubereitet.

Schoko Fondue

Schoko Fondue

181 Bewertungen

Traumhaft schmeckt das Schoko Fondue. Von diesem köstlichen Rezept können Ihre Gäste nicht genug bekommen.

Tipp

Den Tisch sollten Sie eher einfach decken, denn Fondue verlangt Bewegungsfreiheit. Reichen Sie zur Käse- oder Gemüsevariante einen frischen Weißwein, zum Schokodessert passt ein vollmundiger Roter. Servietten dürfen dabei natürlich nicht fehlen.


Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

User Kommentare