So unterhalte ich meine Gäste

Wenn man als Gastgeber fungiert, ist man natürlich nicht immer bei seinen Gästen, weil man zwischendurch immer mal nach dem Essen schauen muss. Damit es den Gästen in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, sollte man sich vorher schon einmal ein paar Möglichkeiten überlegen, wie man seine Gäste unterhalten kann. Hier ist allerdings etwas Kreativität gefragt, denn nur dann wird den Gästen der Nachmittag oder Abend auch in guter Erinnerung bleiben.

Gäste richtig unterhaltenGäste brauchen stets Unterhaltung, spielen Sie den Entertainer. (Foto by: © Henry Schmitt / fotolia.com)

Einen Entertainer engagieren

Eine Möglichkeit wäre es, einen Entertainer zu engagieren. Hier kann man zum Beispiel eine Bauchtänzerin oder jemand ähnliches anstellen. Die Gäste werden so gut unterhalten und die Wartezeit zwischen den Gängen wird den Gästen nicht so lang vorkommen. Es gibt viele Agenturen, in denen man eine Bauchtänzerin für solche Anlässe buchen kann.

Aber auch weitere Entertainer wie ein Schwertschlucker, eine Tänzerin mit einer exotischen Schlange oder ein Fakir können so ganz schnell zu einem Highlight an diesem Abend werden. Aber hier sollte man auf jeden Fall darauf achten, ob einer der Gäste eventuell Angst vor exotischen Tieren hat oder eventuell auch eine Allergie hat.

Den Gästen eine kleine Aufgabe stellen

Eine kleine Aufgabenstellung oder kleine Spiele, bei denen die Gäste beispielsweise die Eigenschaften eines anderen Gastes beurteilen oder raten sollen, ist immer sehr lustig, besonders dann, wenn die Gäste sich untereinander noch nicht gut kennen. Man kann den Gästen auch beispielsweise kleine Mini-Bastelsets bereitlegen, mit denen sich die Gäste beschäftigen können.

Livemusik

Um seine Gäste angenehm und unaufdringlich zu unterhalten, kann man auch einen Livemusiker engagieren. Hier kann man frei wählen, ob man einen Pianospieler, einen Geiger oder etwas ganz anderes nehmen möchte. Durch die Musik werden die Gäste nicht nur angemessen zwischen den Gängen unterhalten, sondern man hat auch gleichzeitig schon die passende Musik, die den Abend noch künstlerisch untermalt.

Natürlich sind solche Vorhaben etwas Kostspielig, daher können Sie ja auch mal selbst als Entertainer agieren.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

User Kommentare