So verhindern Sie das Anbrennen in der Pfanne!

Oh nein! Wie oft passiert es, dass das Essen einfach einmal in der Pfanne anbrennt?! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Anbrennen in der Pfanne ganz einfach verhindern können! Lesen Sie den Artikel und lassen Sie zukünftig nichts mehr anbrennen!

Anbrennen in der PfanneWenn das Öl in der Pfanne zu heiß ist brennt sich Fleisch & Co. leicht an. (Foto by: Depositphotos)

Fett, Öl und Co. erst hinzu, wenn die Pfanne schon heiß ist!

Natürlich hat man es auch beim Kochen einmal eilig oder erkennt nicht, ob die Pfanne bereits heiß ist. Viel zu früh gibt man also Fette und Öle hinzu und schürt damit das Anbrennen des Gebratenen! Testen Sie also vorher, ob die Pfanne bereits heiß genug ist! Dies geht ganz einfach: benutzen Sie Öl, stellen Sie einen kleinen Holzlöffel hinzu. Bilden sich rings um das Holz kleine Bläschen, ist das Öl bzw. das Fett heiß genug und Sie können problemlos braten! Achtung! Testen Sie die Hitze des Öls keinesfalls mit Wasser! Dies kann das Fett und Öl zum Explodieren bringen!

Eine kleine Kugel mit viel Sinn!

Haben Sie vor, Hülsenfrüchte, Soßen oder Suppen in der Pfanne zu erhitzen, geben Sie eine kleine Glaskugel hinzu! Diese rührt die flüssige Nahrung, wenn sie anfängt zu kochen und zu brodeln quasi wie von allein um und verhindert das Anbrennen!


Bewertung: Ø 3,3 (4 Stimmen)

User Kommentare