So wird frisch geschnittenes Brot länger haltbar gemacht

Lesen Sie hier wie man anhand Muttis Tipps und Tricks Frisch geschnittenes Brot länger haltbar und somit genießbar macht.

Brot länger haltbar machenMit einem Tuch kann man geschnittenes Brot länger frisch halten. (Foto by: rojoimages / Depositphotos.com)

Frisch geschnittenes Brot länger haltbar machen - geht das?

Wer kennt diese Situation nicht - man kauft frisch geschnittenes Brot beim Bäcker um die Ecke und in nur zwei Tagen ist es reif für die Mülltonne. Speziell Singles oder kleine 2-Personen Haushalte leiden oft darunter, da man so viel Brot in so kurzer Zeit gar nicht essen kann. In der vom Bäcker mitgegebenen Papiertüte hält frisch geschnittenes Brot nicht besonders lange und einfach an der frischen Luft stehen lassen trocknet es noch schneller aus.

Aus diesem Grund zeigen wir, wie man anhand Muttis Tipps und Tricks Frisch geschnittenes Brot länger haltbar und somit genießbar halt. Lesen Sie hier, wie man anhand ein paar kleiner Tricks Brot wieder haltbar machen kann und somit länger was vom fríschen Brot vom Bäcker nebenan hat.

Mit wenigen Tricks Brot länger haltbar machen

Am besten schmeißt man nach dem Kauf des Brotes die Papiertüte gleich in den Müll und holt ein frisches Geschirrtuch aus dem Regal. Das frisch geschnittene Brot wickelt man in das Tuch ein und schließt das Laib so in einen geeigneten Brotkasten beziehungsweise einer Brotbox. Zusätzlich sollte man beim Verbrauch von innen nach außen essen, sodass die Brotecken bis zum Schluss übrig bleiben. Die Brotecken decken das Brot somit ab, damit keine unnötige Luft das Brot austrocknen kann.

Mit diesen Tipps haben Sie und Ihre Familie länger was vom Frisch geschnittenen Brotlaib. Lassen Sie es sich schmecken!


Bewertung: Ø 2,5 (2 Stimmen)

User Kommentare