Spaghetti Frutti di Mare

Mit diesem Spaghetti-Rezept zaubert man ein feurig süßes Geschmackserlebnis auf den Tisch. Der Gaumen wird begeistert sein.

Spaghetti Frutti di Mare

Bewertung: Ø 4,2 (80 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Schuss Cognac
0.5 Stk getrocknete Chilischote
300 g kleine Garnelen
500 g kleine Miesmuscheln
200 g kleine Tintenfische
1 Stk Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
3 EL Petersilie (gehackt)
3 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
2 Stk Piri Piri
3 Prise Salz
400 g Spaghetti
1 Stk Tomate
1 Pk Tomatensoße
100 g Venusmuscheln
100 ml Weißwein
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Spaghetti Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst die Meeresfrüchte auftauen lassen und die Venusmuscheln gründlich reinigen (bereits geöffnete nicht verwenden). Danach die Muscheln mit Wein und Cognac in einem großen Topf ca. 10 Minuten kochen lassen, bis sich die Muscheln öffnen. Fond abseihen und alle geöffneten Muscheln warm gehalten beiseite stellen.
  2. Nun die Chilischote der Länge nach aufschneiden, entkernen und fein würfelig schneiden. Ebenso die Piri Piri so klein wie möglich zerteilen (Achtung scharf!) und auch Knoblauch schälen und würfeln. Die Tomate einritzen und kurz kochen lassen, danach kalt abschrecken, abschälen, entkernen und das Fleisch würfelig schneiden.
  3. Anschließend einen großen Topf nehmen und Öl darin erhitzen. Jetzt Chili, Knoblauch, Piri Piri, Tomaten und Tomatensoße etwa 5 Minuten zugedeckt garen lassen.
  4. In der Zwischenzeit einen Topf Salzwasser für die Spaghetti zum Kochen bringen und danach die Spaghetti hinein geben und ein paar Tropfen Olivenöl dazugeben.
  5. Meeresfrüchte nun auch in die Tomatensoße geben, wieder etwa 5 Minuten schmoren lassen und danach noch den Meeresfrüchte-Fond zumengen. Alles gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Jetzt noch die Spaghetti abseihen, zu der Soße geben und vermengen und dann heißt es: „Es darf serviert werden.“ – garniert mit einer Petersilie.

Tipps zum Rezept

  • Mit Venusmuscheln, Petersilie und einer dünnen (zur Hälfte eingeschnittenen und aufgestellte) Zitrone gezielt garnieren.
  • Beim Zubereiten gegebenenfalls Kochhandschuhe tragen, wenn mit Chili und Piri Piri hantiert wird.
  • ÄHNLICHE REZEPTE

    Spaghetti bolognese

    SPAGHETTI BOLOGNESE

    Von diesen Spaghetti bolognese können Sie nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

    Spaghetti mit Meeresfrüchten

    SPAGHETTI MIT MEERESFRÜCHTEN

    Von diesen köstlichen Spaghetti mit Meeresfrüchten können Pasta Fans nicht genug bekommen. Probieren Sie dieses tolle Rezept.

    Spaghetti aioli

    SPAGHETTI AIOLI

    Ein italienisches Gericht das Sie mit diesem Rezept toll zubereiten werden. Die Spaghetti aioli schmecken würzig und lecker.

    Lachsspaghetti

    LACHSSPAGHETTI

    Eine tolle Alternative zur gewöhnlichen Pasta gelingt mit diesem Rezept. Die saftigen Lachsspaghetti sind eine gesunde Köstlichkeit.

    Spaghetti aglio e olio

    SPAGHETTI AGLIO E OLIO

    Ein ganz einfaches und schnelles Rezept, das jedoch wunderbar köstlich schmeckt sind Spaghetti aglio e olio.

    User Kommentare

    Martina1988
    Martina1988

    Warum gelingen sie am besten, wenn man sie unbeabsichtigt am Herd stehen lässt? Da brennen sie vermutlich nur an

    Auf Kommentar antworten

    Meisterkoch69
    Meisterkoch69

    Am besten gelingen die Spagetti Frutti di mare wenn man sie 15 minuten unbeaufsichtigt am Herd stehen lässt!!

    Auf Kommentar antworten

    ÄHNLICHE REZEPTE

    NEUESTE FORENBEITRÄGE