Spaghetti Puttanesca

Erstellt von

Die Spaghetti Puttanesca sind ein tolles Essen für Ihre Gäste. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

Spaghetti Puttanesca

Bewertung: Ø 3,6 (333 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g geschälte Paradeiser
1 Stk getrocknete Chilischote
3 EL Kapern
5 Stk Knoblauchzehen
1 Schuss Olivenöl
2 EL Paradeismark
1 Prise Salz und Pfeffer
100 g Sardellenfilets
100 g schwarze Oliven
500 g Spaghetti
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Spaghetti Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Oliven, Kapern und Knoblauchzehen fein hacken. Die Sardellenfilets abspülen, abtrocknen und in Streifen schneiden.
  2. Olivenöl erhitzen, den gehackten Knoblauch und die in Streifen geschnittene Chilischote unter ständigem Rühren andünsten. Sardellenfilets und Oliven zufügen.
  3. Dann die Paradeiser und das Paradeismark zugeben. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel rund 15 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  4. Erst zum Schluss die gehackten Kapern beifügen, salzen, pfeffern und auf den al dente gekochten Spaghetti servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti mit Meeresfrüchten

SPAGHETTI MIT MEERESFRÜCHTEN

Von diesen köstlichen Spaghetti mit Meeresfrüchten können Pasta Fans nicht genug bekommen. Probieren Sie dieses tolle Rezept.

Spaghetti aioli

SPAGHETTI AIOLI

Ein italienisches Gericht das Sie mit diesem Rezept toll zubereiten werden. Die Spaghetti aioli schmecken würzig und lecker.

Lachsspaghetti

LACHSSPAGHETTI

Eine tolle Alternative zur gewöhnlichen Pasta gelingt mit diesem Rezept. Die saftigen Lachsspaghetti sind eine gesunde Köstlichkeit.

Spaghetti aglio e olio

SPAGHETTI AGLIO E OLIO

Ein ganz einfaches und schnelles Rezept, das jedoch wunderbar köstlich schmeckt sind Spaghetti aglio e olio.

Gemüsespaghetti

GEMÜSESPAGHETTI

Eine köstliche vegetarische Alternative zu normalen Spaghetti gelingt mit diesem Rezept. Die Gemüsespaghetti sind gesund und schmackhaft.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Habe dieses Rezept gestern abend nachgekocht und es hat sehr gut geschmeckt. Habe allerdings die Kapern weggelassen, da wir keine Kapernfreunde sind.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE