Spareribs grillen

Zu einer gelungenen Grillparty gehört das richtige Fleisch. Was sicherlich jedem schmeckt und wo auch Kinder gerne zugreifen, das sind Spareribs, die in Amerika fester Bestandteil der traditionellen Barbecue-Kultur sind. Warum also hier bei uns darauf verzichten?

Spareribs grillenDie Schälrippen sollten nicht direkt vom Kühlschrank auf den Grill wandern. (Foto by: © Elena Moiseeva / fotolia.com)

Spareribs liegen voll im Trend

Bei Spareribs oder Schälrippen handelt es sich um das obere Drittel des Schweinebauches, das relativ fleischarm ist. In den USA findet keine Grillparty ohne die traditionellen Fleischstücke statt und auch in Deutschland klettern die Spareribs stetig weiter die Erfolgsleiter nach oben. Und das nicht ohne Grund - zwar ist nicht ganz so viel Fleisch an den Knochen, wie man es von sonstigem Grillgut gewohnt ist, aber der Geschmack ist dafür mit der richtigen Vorbereitung des Fleisches umso intensiver.

Vorbereitung der Spareribs

Sollte sich an den gekauften Schälrippen noch Silberhaut befinden, empfiehlt es sich, diese mit Hilfe eines Löffelstiels, den man darunter schiebt, zu entfernen. Auch überschüssige Fettanteile können je nach Geschmack abgeschnitten werden. Am besten und gleichzeitig mit einem Hauch Exotik schmeckt es, wenn man die Spareribs nun in Apfelsaft einlegt. Sie sollten komplett bedeckt sein und dann ein bis zwei Stunden lang im Kühlschrank vor sich hin ziehen. Für den so genannten Rub, der hinterher auf das Fleisch aufgetragen wird, um es zu würzen und es gleichzeitig vor dem Austrocknen zu schützen, gibt es zahlreiche fertige Gewürzmischungen zu kaufen.

Da dies jedoch vielleicht nicht ganz soviel Stil hat, kann man auch ganz einfach nach Geschmack seinen eigenen Spareribs Rub zusammenmischen. Am besten eignen sich hierfür Gewürze wie Knoblauch, grobes Salz (jede Menge!), Pfeffer, Paprikapulver, Zwiebelpulver, brauner Zucker, Nelken, Muskat und Zimt. Am besten führt man diese Vorbereitungen schon einige Stunden vor dem eigentlichen Grillfest durch, damit die Rippen in Frischhaltefolie gewickelt eine Weile gewürzt im Kühlschrank liegen können.

Spareribs richtig grillenZum Servieren werden die Spareribs angeschnitten. (Foto by: © koss13 / fotolia.com)

Spareribs richtig grillen

Zu beachten ist, dass die Schälrippen nicht direkt vom Kühlschrank auf den Grill wandern sollten. Sonst kann es leicht passieren, einen kalten und rohen Kern zu haben, während die Außenseite bereits schwarz wird. Das Grillgut sollte ungefähr Zimmertemperatur angenommen haben, wenn es auf den Rost kommt. Starke Hitze gilt es, zu vermeiden, es sollte eher mit indirekter Hitze und geringer Temperatur (das Rost möglichst hoch stellen) gearbeitet werden. So werden die Spareribs schön saftig und gut durchgegart. Am besten gelingt dies in einem speziellen Barbecue-Smoker oder Gasgrill unter Verwendung von Rauch, etwa mit Mesquite-Holzstückchen.

Beilagen

Zum traditionell amerikanischen Barbecue gehören zu den Spareribs, gegrillte Maiskolben, Krautsalat und gebackene Kartoffeln. Wer es einfacher mag, kann auch einfach einige Stangen Baguette dazureichen. Als Sauce bietet sich natürlich die typisch süßlich-rauchige Barbecuesauce an, mit der die Schälrippen auch direkt nach dem Grillen dünn bestrichen werden können. Danach werden sie in einzelne Scheibchen zerlegt, so dass jeder Gast bequem per Hand zugreifen kann. Einem gelungenen Grillabend steht so nichts mehr im Wege! Und sicher werden einige der Gäste begierig nach dem tollen Rezept für Rub und Marinade fragen. Was will man als Gastgeber mehr?


Bewertung: Ø 3,4 (67 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Gegrillte Spare Ribs

GEGRILLTE SPARE RIBS

Gegrillte Spare Ribs sind ein beliebtes Grillrezept im Sommer. Nicht vergessen genügend Servietten zu diesem Rezept bereit zu stellen.

Spare-Ribs und Barbecue Marinade

SPARE-RIBS UND BARBECUE MARINADE

Zu jedem Grillabend gehören Spare-Ribs einfach dazu. In geselliger Runde ist dieses Rezept Spare-Ribs und Barbecue Marinade ein toller Tipp.

Spareribs - Ripperl

SPARERIBS - RIPPERL

Köstliche gegrillte Spareribs schmecken immer. Sogar Kinder lieben es, die Knochen abzusuchen, weil das Rezept schön knusprig und dennoch saftig ist.

Kotelett vom Grill

KOTELETT VOM GRILL

Ein wahrer Grillfan, grillt natrülich ein Kotelett vom Grill. Ob auf Grillkohle oder am Gasgriller, das Rezept für Flesichliebhaber.

Joghurt-Kräuter-Grill-Sauce

JOGHURT-KRÄUTER-GRILL-SAUCE

Eine tolle Joghurt-Kräuter-Grill-Sauce passt hervorragend zu Gegrilltem. Verfeinert wird das Rezept mit Gurkerl, Zwiebel, Senf und Ursalz.

Gegrillte Gemüsespieße

GEGRILLTE GEMÜSESPIEßE

Tolle gegrillte Gemüsespieße sind vorallem für vegetarische Gäste ein Hit. Schnell gemacht obendrein. Ein Rezept für wahre Genießer.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL