Speckknödel

Erstellt von

Wenn altbackenes Brot übrig geblieben ist, sind Speckknödel genau richtig dafür. Das Rezept für eine Hauptspeise oder sogar Suppeneinlage.

Speckknödel

Bewertung: Ø 4,0 (146 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g altbackenes Weißbrot
1 EL Butter
2 Stk Eier
2 EL feingehackte Petersilie
0.5 Stk gehackte Zwiebel
100 g geräucherter Speck
2 EL Mehl
1 Schuss Milch, falls nötig
1 Prise Salz
1 Bund Schnittlauch zum Garnieren
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Knödel Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Speck sehr klein schneiden und zum Brot geben.
  2. Zwiebel in Butter anrösten. Die Eier mit einem Teil der Milch verquirlen, Salz und Petersilie untermischen und über das Brot gießen.
  3. Eine halbe Stunde ziehen lassen. Mehl, Salz, Zwiebeln und falls nötig noch Milch zugeben.
  4. Mit nassen Händen Knödel (8-10) formen und in siedenem Salzwasser ca. 15 Minuten garziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Die deftigen Speckknödel entweder trocken mit Salat oder in kräftiger Fleischsuppe servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Grammelknödel

GRAMMELKNÖDEL

Diese Grammelknödel werden mit einem Teig umhüllt und in heißem Salzwasser gekocht. Das Rezept ist aus Oma`s Küche.

Serviettenknödel

SERVIETTENKNÖDEL

Bei Serviettenknödeln handelt es sich um eine klassische und sehr traditionelle Beilage.

Grießknödel

GRIEßKNÖDEL

Die Grießknödel schmecken flaumig und leicht und werden mit folgendem Rezept auf den Tisch gezaubert.

Geröstete Knödel mit Ei

GERÖSTETE KNÖDEL MIT EI

Geröstete Knödel mit Ei schmecken Ihren Lieben sicher hervorragend. Probieren Sie doch dieses köstliche Rezept.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Gebackene Leberknödel

GEBACKENE LEBERKNÖDEL

Mit Zwiebel, Petersilie, Leber, Semmelbrösel und Gewürze werden gebackene Leberknödel zu einer köstlichen Beilage. Ein Rezept zum ausbacken.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Also für mich ist das eine Hauptspeise. Noch etwas Sauerkraut als Zuspeise dazu und ein leckeres Gericht ist fertig.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE