Striezel

Ein toller flaumiger Striezel aus einem Germteig. Köstlich zum Frühstück oder als Snack. Einfach wunderbar dieses Rezept!

Striezel

Bewertung: Ø 4,1 (559 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

150 g Butter
1 Stk Ei
500 g Mehl (Type W 480)
260 ml Milch
1 Prise Salz
1 Pk Trockenhefe
50 g Zucker

Zutaten zum Bestreuen

2 EL Hagelzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Ei, Butter (in Stücke geschnitten) und Milch in eine Schüssel geben (Zutaten sollten zimmerwarm sein). Alles zu einem Teig verarbeiten.
  2. Den Teig in der Schüssel für 2 Stunden (zugedeckt) an einem warmen Ort ruhen lassen.
  3. Anschließend durchkneten bis der Teig kaum mehr kleben bleibt. (Sollte er noch kleben, nochmals ca. 30 Min. ruhen gehen lassen.)
  4. Danach drei gleich lange Stränge formen und einen Zopf flechten, gut miteinander verbinden. Die Enden mit Wasser beträufeln.
  5. Das vorgeheizte Backrohr öffnen und den geflochtenen Zopf mit Ei bepinseln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech in den Ofen schieben. Nach Wunsch mit Hagelzucker bestreuen. Bei ca. 150°C, Ober- und Unterhitze den Striezel ca. 30 Min. backen. (das Backrohr nicht öffnen!)

ÄHNLICHE REZEPTE

Mohnstrudel

MOHNSTRUDEL

Sie werden von dem flaumigen Mohnstrudel Rezept begeistert sein. Die Mohnfülle ist sehr saftig und herrlich im Geschmack.

Germknödel Grundrezept

GERMKNÖDEL GRUNDREZEPT

Unser Rezept für original österreichische Germknödel mit einer süßen Powidlfüllung schmecken sicher jund und alt.

Germteig

GERMTEIG

Dieser Germteig gelingt immer - kombiniert mit verschiedenen Füllungen wird daraus eine Köstlichkeit. Probieren Sie doch mal dieses Rezept.

Knoblauchstangerl

KNOBLAUCHSTANGERL

Einfach grandios schmecken die köstlichen Knoblauchstangerl. Von diesem tollen Rezept werden Ihre Gäste einfach begeistert sein.

Germteig Grundteig, süß

GERMTEIG GRUNDTEIG, SÜß

Dieser süße Germ- Grundteig kann vielseitig verarbeitet werden. Das Rezept wird mit einer Germschüssel zubereitet.

Dampfnudeln

DAMPFNUDELN

Einen Teig aus Hefe wird für Dampfnudeln hergestellt. Danach werden dicke Nudeln aus dem Teig geformt. Das Rezept als Beilage oder Hauptspeise.

User Kommentare

Marille
Marille

Ich mag den Brioche lieber immer etwas heller gebacken,finde ihn dann vom Geschmack her feiner aber wenn man den Strietzel aus dem Rohr nimmt, ist ja jedem selber überlassen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE