Stumpfe Schere schärfen

Herkömmliche Scheren finden sich in fast jedem Haushalt. Doch nach einer gewissen Dauer wird die Schere oftmals stumpf und ist zu nichts mehr zu gebrauchen. Bevor Sie Ihre Küchenschere wegschmeißen können Sie hier lesen, wie Sie Ihre alte Schere ganz einfach wieder schärfen können!

Schere schärfenIhre Schere wird im Nu wieder scharf mit einem Schleifpapier. (Foto by: redwine2001 / depositphotos.com)

Alufolie hilft der Schere zu neuer Schärfe

Wird Alufolie sonst nur zum Abdecken von Speisen genutzt, kann sie Ihnen helfen, Ihre Schere wieder scharf zu machen! Reißen Sie dafür ein relativ großes Stück Alufolie von der Rolle ab und falten Sie dieses mehrmals zu kleinen aber dicken Vierecken. Schneiden Sie nun ganz einfach mit Ihrer Schere einige Male in dieses Viereck hinein. Die Alufolie hat eine schleifende Wirkung auf Ihre Schere und kann sie somit wieder schärfen!

Sandpapier ist nicht nur zum Schleifen gut

Herkömmliches Schleifpapier finden Sie in jedem Baumarkt. Bevor Sie damit jedoch wie wild über Ihre Schere wischen, haben wir die bessere Idee, Ihre Schere zu schärfen! Falten Sie ein Stück des Schleifpapiers ähnlich wie die Alufolie und schneiden Sie mit Ihrer Schere ein paar Mal hinein! Durch das Schneiden schärft sich die Schere ganz von allein!

Messerschleifer eignen sich oftmals auch für Scheren

Viele Haushalte besitzen einen Messerschleifer. Oftmals hat dieser auch eine bereits integrierte Öffnung für diverse Scheren! Suchen Sie diese Kerbe oder eine, deren Größe für Ihre Schere passt und Schärfen Sie so mit Ihre Schere ganz problemlos und einfach! Auch ein einfacher Wetzstein kann Ihre Schere schärfen. Achten Sie dabei aber auf den richtigen Winkel, anderenfalls kann es passieren, dass Ihre Schere nur noch stumpfer wird.


Bewertung: Ø 0,0 ( Stimme)

User Kommentare