Tipps für einen besseren Schlaf

Viele Menschen haben Probleme mit dem Schlaf. Dabei wäre es besonders wichtig, in der Nacht gut zu schlafen und neue Kräfte zu sammeln. Wie Sie gut einschlafen und durchschlafen können, lesen Sie hier.

SchlaftippsViele haben durch den stressigen Alltag Schlafprobleme - mit ein paar Tipps können Sie diese umgehen (Foto by: Depositphotos)
  • Mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen sollten Sie blaues Licht vermeiden. Also kein PC, Tablett oder Smartphone nutzen, denn das Display hält Sie wach.
  • Ein weiterer Tipp ist, die Aktivitäten des nächsten Tages aufzuschreiben, denn dann haben Sie die Erledigungen aus dem Kopf.
  • Machen Sie Ihr Gehirn müde. Das geht leicht, indem Sie zum Beispiel Tiere aufzählen, die mit A,B,C, usw. anfangen.
  • Sie schlafen garantiert besser, wenn Sie die Blickrichtung zur Tür haben. Es ist seit Urzeiten tief in uns verwurzelt, dass der „Fluchtweg“ zu sehen ist.
  • Essen Sie eine Banane, die hat viele Kohlehydrate und lässt Sie gut einschlafen.
  • Tricksen Sie Ihre Psyche aus, indem Sie sich vorstellen, dass Sie wach bleiben müssen. Wer krampfhaft versucht einzuschlafen, wird immer munterer.
  • Auch das Gegenteil funktioniert, versuchen Sie einfach Ihre Augen offen zu halten. Schon nach wenigen Minuten tut diese Übung ihre Wirkung.
  • Kalte Füße sollten Sie auch nicht haben, denn die verhindern einen gesunden Schlaf. Ein paar warme Socken helfen.
  • Alkohol hingegen ist kein „Schlummertrunk“, zwar hilft er Ihnen beim einschlafen, aber er sorgt für einen sehr ungesunden Schlaf.
  • Lassen Sie im Hintergrund einschläfernde und ruhige Musik laufen, die Musik ist wohltuend und entspannend.
  • Wenn Sie gar nicht einschlafen können, sollten Sie wieder aufstehen und sich die Zeit mit einer entspannenden Tätigkeit vertreiben. Wenn Sie dann später wieder ins Bett gehen, werden Sie einschlafen.

Bewertung: Ø 0,0 ( Stimme)

User Kommentare