Tiroler Pfandl

Ursprünglich als Restverwertung verwendet ist das Tiroler Pfandl inzwischen eine äußerst beliebtes Rezept.

Tiroler Pfandl

Bewertung: Ø 4,2 (34 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butterschmalz
4 Stk Eier
8 Stk Erdäpfel
0.5 TL Pfeffer, gemahlen
1 Prise Salz
300 g Schinken, gekocht
1 Bund Schnittlauch
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfel gar kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfall in Scheiben schneiden. Schinken in grobe Würfel schneiden.
  2. Butterschmalz in der Pfanne heiß werden lassen. Erdäpfel- und Zwiebelscheiben darin von beiden Seiten anbraten. Schinken dazu geben und mitbraten. Gut pfeffern, wenig salzen.
  3. In einer separaten Pfanne 4 Spiegeleier braten. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  4. Den Pfanneninhalt auf 4 Teller verteilen. Auf jede Portion ein Spiegelei setzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Tipps zum Rezept

Tiroler Pfandl schmeckt auch sehr gut mit kaltem Rinder- oder Schweinebraten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Belgische Fritten und Mayonnaise

BELGISCHE FRITTEN UND MAYONNAISE

Belgische Fritten und Mayonnaise sind ein willkommener Snack. Ein ganz einfaches Rezept, das besonders Kinder gut schmecken wird.

Ofenkartoffel mit Sauerrahm

OFENKARTOFFEL MIT SAUERRAHM

Diese Ofenkartoffel mit Sauerrahm werden mit Speck, Eierschwammerl und Sauerrahm zu einem absolut genialn Rezept.

Kartoffelschmarren

KARTOFFELSCHMARREN

Ein Kartoffelschmarren ist ein sehr einfaches Rezept, wobei die Kartoffeln geschnitten und in Fett ausgebacken werden.

Schweizer Rösti

SCHWEIZER RÖSTI

Das Rezept für Schweizer Rösti sind wie Kartoffelpuffer, auch im Geschmack gibt es kaum unterschiede. Knusprig gut!

Bratkartoffeln aus dem Backofen

BRATKARTOFFELN AUS DEM BACKOFEN

Köstliche Bratkartoffeln aus dem Backofen schmecken zu Fleischgerichten oder als Snack. Ein Rezept für viele Möglichkeiten.

Petersilkartoffeln

PETERSILKARTOFFELN

Eine tolle Beilage die zu vielen Gerichten wie Fleisch oder Fisch passt sind Petersilkartofeln. Ein Rezept mit Tradition.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE