Topfenkaiserschmarrn

Mit Topfen gelingt die köstliche Süßspeise noch saftiger. Topfenkaiserschmarrn ist mit diesem Rezept ganz leicht.

Topfenkaiserschmarrn

Bewertung: Ø 3,9 (157 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Butterschmalz
4 Stk Eier
280 g Mehl
100 ml Milch
1 Prise Salz
3 EL Staubzucker
200 g Topfen
1 TL Zitronenschale, gerieben
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. Aus dem Eiweiß steifen Eischnee rühren.
  2. Eigelbe mit Zucker, Salz und Zitronenschale schaumig schlagen. Abwechselnd Mehl und Milch unterrühren, dann den Topfen beifügen und gut vermengen.
  3. Eischnee mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  4. Butterschmalz in der Pfanne heiß werden lassen. Die Hälfte vom Teig einfüllen und glattstreichen. Anbacken lassen, dann wenden und die zweite Seite ebenfalls goldbraun backen, dann die Teigplatte mit Hilfe von 2 Gabeln in Stücke stechen und fertig braten. Aus der Pfanne nehmen und mit der 2. Teighälfte ebenso vorgehen. Vor dem Servieren dick mit Staubzucker besieben.

Tipps zum Rezept

Mit Apfelkompott oder frischen Früchten servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Einfach in der Zubereitung und im Nu fertig, wenn Sie einmal wenig Zeit zum Backen haben. Dieses Rezept für Biskuitroulade ist einfach köstlich.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Eine gute Abwandlung vom Kaiserschmarrn. Rum-Rosinen gehören auf jeden Fall mutrein, wenn man weiß, für wen man den Schmarrn macht.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Es fehlen eindeutig in Rum eingelegte Rosinen. Dann ist der Topfenschmarrn perfekt. Dazu noch je nach Jahreszeit Marillen-, Zwetschken- oder Hollerröster servieren

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das kann ich mir gut vorstellen. Mit dem Topfen wird es richtig saftig. Sehr sehr lecker und einfach zuzubereiten.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Der Topfen macht das ganze wirklich super schön flaumig, bin begeistert von der Variante - fast noch besser als der normale Kaiserschmarren!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE