Topfenteig absolut schnell

Topfenteig ist ein einfacher Teig, der schnell hergestellt werden kann. Wir erklären, was es zu beachten gilt und welche Zutaten benötigt werden.

TopfenteigWir zeigen Ihnen wie man einfach und schnell einen Topfenteig zubereiten kann. (Foto by: Depositphotos)

Topfenteig: Schnell und einfach

Um schnell einen Topfenteig herzustellen, werden nur wenige Zutaten benötigt. Lediglich Mehl, Salz, Magertopfen und Butterflöckchen müssen vorhanden sein. Wer bereits ein Rezept hat, kann folgende Tipps nutzen, um den Teig noch geschmeidiger zu machen und vor allem Zeit zu sparen.

Ein Tipp, der immer hilft:

Teig mit einem Esslöffel und nicht von Hand zubereiten. Der Teig wird dann besonders zart. Auch die Kühlzeit ist wichtig. Drei Stunden sollte der Topfenteig etwa kühl gelagert werden, bevor er weiterverarbeitet wird. Idealerweise kühlt er im Kühlschrank aus, wobei auch ein kühler Raum oder das Fensterbrett sich anbieten.

Um den Topfenteig schnell zuzubereiten, kann zu diversen Hilfsmitteln wie etwa einer speziellen Teigschüssel gegriffen werden. Auch ein Teigrührer bietet sich an, ist allerdings nur für größere Mengen Topfenteig notwendig.

Topfenteig verfeinern: Tipps

Topfenteig schmeckt erst richtig gut, wenn er mit den passenden Zutaten verfeinert wurde. Frische Küchenkräuter beispielsweise, geben dem Teig das gewisse Aroma und machen ihn zu einem geschmacklichen Highlight. Auch Äpfel oder Öl können je nach Bedarf untergemischt werden. Idealerweise überlegt man sich vorher, wie der Topfenteig weiterverarbeitet werden soll und rührt die Zutaten dann je nach Bedarf unter.


Bewertung: Ø 4,0 (6 Stimmen)

User Kommentare